Südafrika - Blyde River Canyon

Südafrika "Eine ganze Welt in einem Land" - Termine 2020

  • Bus- und Flugrundreise ab Johannesburg bis Kapstadt
  • Die atemberaubende Panorama-Route
  • Blyde River Canyon – eines der schönsten Naturwunder Südafrikas
  • Auf den Spuren der Big Five durch den Krüger Nationalpark
  • Farbenfroh-afrikanisch-traditionell – das Königreich Eswatini
  • Am Indischen Ozean in Durban entspannen
  • Südafrikas Gartenroute – der Garten Eden Afrikas
  • Oudtshoorn – Stadt der Straußen und berühmten Cango-Höhlen
  • Das facettenreiche Kapstadt mit den idyllischen Weinanbaugebieten und dem Kap der Guten Hoffnung
Kleingruppe
Privatreise
Unsere Bestseller
Zubucherreise
zz Gruppenreise
Dauer
13 Tage
Teilnehmer

Mind. 4 Personen, max. 9 Personen.

Suedafrika_GanzeWelt_KiKa2019-2020_RGB
Anfrage per E-Mail
Länderinformation Südafrika

Reiseverlauf

1. Tag: Johannesburg - Pretoria - Johannesburg

Willkommen in Johannesburg. Nach Ihrer Ankunft werden Sie in der Ankunftshalle von Ihrem Shuttle-Service begrüßt und in Ihr Hotel gefahren. Check-in ab 14:00 Uhr möglich (oftmals auch früher). Ihr Reiseleiter wird Sie nach Check-In im Hotel-Foyer erwarten. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Pretoria, die Hauptstadt Südafrikas, bei der Sie unter anderem das Voortrekker Monument und das Kruger Haus besichtigen.

Übernachtung: 24 On Vrey Boutique Hotel

2. Tag: Johannesburg - Panorama Route - Greater Krüger Nationalpark

Der heutige Tag führt Sie entlang der traumhaften Panoramaroute bis zum Krüger Nationalpark. Unterwegs halten Sie an verschiedenen Aussichtspunkten an. Sie haben Gelegenheit, den eindrucksvollen Blyde River Canyon zu bestaunen. Der drittgrößte Canyon der Welt, eines der Naturwunder Afrikas, fällt jäh 800 Meter vom gewaltigen, flachen Felsvorsprung des Mariepskop und dem Trio seiner Gefährten, den Drei Rondavels, zum Fluss hinab. Von dort geht es weiter zu den Bourke’s Luck Potholes, entstanden durch den ungewöhnlichen Einfluss der Wassererosion und anschließend weiter zu Ihrer Unterkunft im Greater Krüger Nationalpark.

Übernachtung: Timbavati Safari Lodge

3. Tag: Greater Krüger Nationalpark

Heute begeben Sie sich gemeinsam mit einem englischsprechenden Ranger (Es ist nicht garantiert, dass Sie Ihr deutschsprechender Reiseleiter begleiten kann) auf die Spuren der „Big Five“ (Elefant, Löwe, Leopard, Büffel und Nashorn). Afrika-Feeling pur erwartet Sie bei der Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Krüger Nationalpark. Über 130 Säugetierarten leben in diesem berühmten Park, der mit einer Länge von 325 km und einer Breite bis zu 80 km das größte Tierreservat Südafrikas bildet. Er beherbergt neben den besagten „Großen Fünf“ auch eine gewaltige Anzahl an Antilopenherden, Vogelarten, Reptilien, Fischen und Schmetterlingen.

Übernachtung: Timbavati Safari Lodge

4. Tag: Greater Krüger Nationalpark - Eswatini

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt mit einem englischsprechenden Ranger (Es kann wie bereits am Vortag nicht garantiert werden, dass Ihr deutschsprechender Reiseleiter Sie begleiten kann). Sie erleben die atemberaubende Atmosphäre im Busch bei Sonnenaufgang, wenn die tagaktiven Tiere erwachen und die nachtaktiven Tiere sich langsam zur Ruhe begeben. Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es weiter in das unabhängige Königreich Eswatini (früheres Swaziland), bekannt für seine reizvolle Berglandschaft, seine freundlichen Einwohner und die farbenfrohen Märkte. Der Besuch eines solchen Marktes lohnt sich, um originelle Souvenirs zu kaufen.

Übernachtung: Mountain Inn

5. Tag: Eswatini - Hluhluwe

Weiterfahrt in Richtung
Hluhluwe, wo Sie im Hluhluwe Wildreservat ein Picknick der besonderen Art im Rahmen
einer Pirschfahrt genießen. Die Tierwelt ähnelt der des Umfolozi Game Reserve: weiße und schwarze Nashörner – aber auch Löwen, Geparden, Impalas, Wildschweine, Blaugnus, Zebras, Wasser- und Riedböcke, Leoparden, Schakale und Krokodile.

Übernachtung: Falaza Game Park

6. Tag: Hluhluwe - Drakensberge

Ihre Fahrt führt Sie heute weiter in das Gebiet der Drakensberge und damit zu den schönsten Gebirgsszenerien des Landes. Der Name geht auf eine Legende zurück, nach der in früher Zeit Drachen in den Höhlen der Berge gelebt haben sollen. Nach Ankunft in Ihrer Unterkunft wird ein Nachmittagstee serviert.

Übernachtung: Antbear Lodge

7. Tag: Drakensberge - Durban

Morgens fahren Sie zum Giants Castle und unternehmen eine geführte Wanderung durch die beeindruckenden Drakensberge. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk. Anschließend Fahrt nach Durban, gefolgt von einer orientierenden Stadtrundfahrt. Südafrikas größte Hafenstadt am Indischen Ozean ist ein betriebsames Industrie- und Geschäftszentrum sowie ein wahres Urlaubsparadies. Bei einem Bummel über den Indischen Markt in Südafrikas Stadt mit dem höchsten indischen Bevölkerungsanteil – ein Erbe der britischen Kolonialzeit – fühlt sich der Besucher nach Indien versetzt.

Übernachtung: The Benjamin Hotel

8. Tag: Durban - Port Elizabeth - Knysna

Transfer zum Flughafen und Flug nach Port Elizabeth, welches als Wirtschaftszentrum des Ostkaplands gilt. Hier erwartet Sie Ihr neuer Reiseleiter, mit dem Sie weiter Richtung Knysna fahren. Unterwegs halten Sie an der berühmten Bloukrans Brücke. Wer besonders mutig ist, kann hier den höchsten Bungee-Sprung der Welt wagen, 216 Meter von der Brücke bis ins Tal. Weiterfahrt in den urwaldähnlichen Tsitsikamma Forest. In der Nähe der Paul Sauer Bridge, einer Brücke, die den Storms River überquert, sind riesige, bis zu 850 Jahre alte Gelbholzbäume zu bewundern. Sie besuchen den Großen Baum („Big Tree“), bevor Sie die Reise weiter in das charmante Hafenstädtchen Knysna führt.

Übernachtung: Brenton on Sea Cottage

9. Tag: Knysna - Oudtshoorn

Das Frühstück nehmen Sie heute in einem nahe gelegenen Restaurant ein.
Als “Gartenroute” wird der Abschnitt zwischen Mossel Bay und Storms River bezeichnet. Diese küstennahe Region zeichnet sich durch malerische Buchten, einsame Strände, hohe Kliffe, Felswände und zum Teil auch urwaldähnliche Wälder aus. In Knysna haben Sie Zeit, durch die vielen Geschäfte zu bummeln, bevor es weiter über den Outeniqua-Pass nach Oudtshoorn geht, dem Zentrum der Straußenzucht. Sie besichtigen eine Straußenfarm und nehmen an einer geführten Tour teil, bei der Ihnen alles über die riesigen Vögel vermittelt wird. Anschließend wird ein besonderes BBQ-Mittagessen serviert.

Übernachtung: Hlangana Lodge

10. Tag: Oudtshoorn - Montagu

Heute besuchen Sie die Cango Caves, eine der größten und schönsten Höhlensysteme der Welt. Hinaus aus der Höhle – hinein in die weite Landschaft der kleinen Karoo-Halbwüste auf der Route 62 in das kleine zauberhaft gelegene Örtchen Montagu.

Übernachtung: Montagu Country Hotel

11. Tag: Montagu - Kapstadt

Über den Kogmanskloof Pass fahren Sie in die bekanntesten Weinanbaugebiete der Kap-Provinz. Die Weinanbaugebiete des Kaplandes sind für ihre Weine, die idyllische Landschaft und die hübschen Städte und Dörfer bekannt. Sie besuchen ein regionales Weingut und nehmen an einer geführten Tour durch die Kellerei mit Weinprobe teil. Weiterfahrt nach Kapstadt.

Übernachtung: Braeside Bed & Breakfast

12. Tag: Kapstadt - Kap der Guten Hoffnung - Kapstadt

Sie beginnen den Tag mit der Fahrt in das Fischerdorf Hout Bay. Von dort aus fahren Sie weiter in das Naturreservat am Kap der guten Hoffnung und dort angekommen mit der Standseilbahn „Fliegender Holländer“ zum Leuchtturm am Kap. Die Stufen auf den Leuchtturm hinauf müssen Sie dann jedoch selber erklimmen. Sie können sich jedoch sicher sein, das der Ausblick es wert sein wird. Von hier oben haben Sie einen ausgezeichnet Blick auf den Treffpunkt der beiden Weltmeere. Entlang der False Bay geht es anschließend weiter via Simon’s Town zum Boulders Beach, wo Sie die Kolonie der afrikanischen Brillenpinguine besuchen. Sie kommen den niedlichen Tieren ganz nahe! Am Strand von Fisch Hoek finden Sie dann eines beliebtes Fotomotiv vor: die bunten Strandkabinen. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie die Botanischen Gärten von Kirstenbosch mit einheimischen und exotischen Gewächsen und einer fantastischen Aussicht von der Boomslang (Baumschlange), die bis über die Spitzen der Bäume führt.

Übernachtung: Braeside Bed & Breakfast

13. Tag: Kapstadt

Mehr als zwei Millionen Menschen leben in Groß-Kapstadt, das sich vor der Kulisse des Tafelberges über die Hügel und Buchten der Halbinsel erstreckt. Bevor Sie zum Flughafen gebracht werden, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit Besuch beim Bo-Kaap Museum. Im Anschluss heißt es dann leider auch schon Abschied nehmen. Eine traumhafte Rundreise durch Südafrika mit vielen interessanten Eindrücken geht damit zu Ende.

Änderungen vorbehalten.

Blyde_River_Canyon2
Panorama Route
Südafrika - Löwen
Krüger Nationalpark
Swaziland
Knysna
Gardenroute
Oudtshoorn
Kapstadt

Termine & Preise der Südafrikareise

Termine
13.02.2020 bis 25.02.2020 3.050 €
12.03.2020 bis 24.03.2020 3.050 €
26.03.2020 bis 07.04.2020 3.050 €
09.04.2020 bis 21.04.2020 3.050 €
14.05.2020 bis 26.05.2020 3.050 €
13.08.2020 bis 25.08.2020 3.050 €
10.09.2020 bis 22.09.2020 3.050 €
01.10.2020 bis 13.10.2020 3.050 €
15.10.2020 bis 27.10.2020 3.050 €
22.10.2020 bis 03.11.2020 3.050 €
12.11.2020 bis 24.11.2020 3.050 €
19.11.2020 bis 01.12.2020 3.050 €
Informationen zu Terminen & Preisen

Preise pro Person im Doppelzimmer.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Englischsprachige Transfers bei Ankunft und Abflug
  • Nationaler Linienflug mit British Airways (oder gleichwertig) von Durban nach Port Elizabeth in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und -gebühren, Treibstoffzuschläge (93 €, Stand Juli 2019)
  • Rundreise laut Reiseverlauf der Südafrikareise in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl)
  • 12 Übernachtungen in den genannten Hotels der Mittelklasse und guten Mittelklasse (oder gleichwertig)
  • 12 x  Frühstück, 1 x Picknick-Mittagessen (Tag 5), 1 x BBQ-Mittagessen (Tag 9), 4 x Abendessen (Tag 2, 3, 5 & 6)
  • 1 x Weinprobe mit Kellertour (Tag 11)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf der Südafrikareise beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort (der Reiseleiter ist gleichzeitig der Fahrer und wechselt nach dem Inlandsflug)
  • Gepäcktransport (1 Koffer bis 20 kg)
  • 1 Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
Nicht im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Anreise zum Abflughafen und internationale Linienflüge
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, Minibar, Telefonate etc.
  • Reiseversicherungen (Informationen zu Reiseversicherungen der Südafrikareise)
  • Evtl. anfallende Gebühren für Visa. Allgemeine Informationen zu Einreisebedingungen finden Sie in unseren Länderinformationen.
Sonstige Preise (pro Person)
Internationale Linienflüge mit South African Airways (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt in Economy Class
ab 785 €
"Rail & Fly"- Bahnfahrkarte 2. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen zum Abflughafen und zurück
auf Anfrage
Zubringerflüge ab Deutschland und Österreich
auf Anfrage
Aufpreis internationale Langstrecken Business Class
auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag
290 €
Aufpreis für Privatreise mit nur 2 Personen
1210 €

Unterkünfte

Hotels Grundprogramm

Johannesburg / Boksburg

24 On Vrey Boutique Hotel
24 Vrey Street
Boksburg 1459
South Africa
Tel.: (0027) 11 918 9414
Fax: (0027) 086 516 6442
www.24onvrey.co.za
info@24onvrey.co.za

Greater Krüger Nationalpark

Timbavati Safari Lodge
P.O Box. 190,
Hoedspruit, 1380 Limpopo
South Africa
Tel: +27 (0) 11 802 4840
Fax: +27 (0) 15 793 0416
timbavatisafarilodge.com
timbavati@mweb.co.za

Swaziland / Mbabane

Mountain Inn
Princess Drive
Mbabane Swaziland Po Box 223
South Africa
Tel.: (00268) 2404 2781
Fax: (00268) 2404 5393
www.mountaininn.sz
info@mountaininn.sz

Hluhluwe

Falaza Game Park
False Bay Guest House
Hluhluwe , 3960
South Africa
Tel.: (0027) 35 562 2319
Fax: (0027) 35 562 2068
www.falaza.co.za
reservations@falaza.co.za

Estcourt

Antbear Lodge
Fernhurst Farm
Estcourt 3310
South Africa
Tel.: (0027) 76 441 2362
antbear.co.za
reservations@antbear.co.za

Durban

The Benjamin Hotel
The Benjamin Hotel
141 Florida Road,
Morningside, Durban,
4001, South Africa

Tel.: (0027) (0)31 303 4233
Fax: (0027) (0)31 303 4288
benjamin.co.za/benjaminhotel
info@benjamin.co.za

Knysna

Brenton on Sea Cottage
C.R. Swart Drive 242 P.O.Box 768
Knysna 6570
South Africa
Tel.: (0027) 44 381 0082
Fax: (0027) 44 381 0026
www.brentononsea.net
reservations@brentononsea.net

Oudtshoorn

Hlangana Lodge
51 North Street
Oudtshoorn 6625
South Africa
Tel.: (0027) 44 272 2299
Fax: (0027) 44 279 1271
www.hlangana.co.za
info@hlangana.co.za

Montagu

Montagu Country Hotel
27 Bath Street
Montagu 6720
South Africa
Tel.: (0027) 23 614 3125
Fax: (0027) 23 614 1905
www.montagucountryhotel.co.za
res@montagucountryhotel.co.za

Kapstadt

Braeside Bed & Breakfast
15 Braeside Road
8005 GREEN POINT, CAPE TOWN
South Africa
Tel.: (0027) 21 439 7909
Fax: (0027) 21 434 9399
www.braesidebnb.co.za
info@braesidebnb.co.za

Reise buchen
Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Christina Wandinger
berät Sie gerne.

HOTLINE +49-89-74 66 25-39

Anfrage per E-Mail

Impressionen der Südafrikareise

Pretoria

Pretoria

Südafrika Nashorn

Südafrika Nashorn

Lisbon Falls

Lisbon Falls

Südafrika Zebra

Südafrika Zebra

Oudtshoorn - Cango Caves

Oudtshoorn - Cango Caves

Gardenroute Klippschliefer

Gardenroute Klippschliefer

Anfrage zur Reise: Südafrika "Eine ganze Welt in einem Land" - Termine 2020

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Termin*:
 
18699