Rio - Zuckerhut

Brasilien "Ritmo do Brasil"

  • Flugrundreise ab Rio de Janeiro bis Recife/Olinda
  • Lebensfrohes Rio de Janeiro mit Copacabana und Zuckerhut
  • Besuch der atemberaubenden Iguazú-Wasserfälle
  • Abenteuer in der  Amazonasregion
  • Recife – das „Brasilianische Venedig“
  • Brasiliens Kulturhauptstadt Olinda – UNESCO-Weltkulturerbe
Garantierte Durchführung
Zubucherreise
zz Gruppenreise
Dauer
14 Tage
Teilnehmer

Mindestens 2 Personen, maximal 12 Personen

Brasilien - Ritmo do Brasil
Anfrage per E-Mail
Länderinformation Brasilien

Reiseverlauf

1. Tag: Rio de Janeiro

Anreise nach Rio in Eigenregie. Bei Ankunft werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet. Die Stadt bietet mit ihrer üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Der Tag steht Ihnen für erste eigene Erkundungen zur Verfügung.

Übernachtung: Copa Sul Hotel

2. Tag: Rio de Janeiro

Heute lernen Sie die Stadt Rio und ihre bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen. Sie beginnen den Tag im Zentrum der Stadt, mit einem Besuch der Catedral Metropolitana und des Aterro do Flamengo, ein ruhiger und weitläufiger Park. Anschließend fahren Sie per Seilbahn auf den 395 m hohen Gipfel des Zuckerhutes, wo Sie einen wunderbaren Panoramablick über Rio de Janeiro genießen können. Von einem Wahrzeichen der Stadt aus geht es im Anschluss direkt weiter zum passenden Gegenstück. Per Zahnradbahn geht es hinauf zum Gipfel des Corcovado. In einer Höhe von 710 m thront dort der berühmte Cristo Redentor, zweifellos eines der bekanntesten und meistbesuchten Monumente der Welt. Um den Corcovado herum befindet sich das Waldgebiet Floresta da Tijuca mit zahllosen Bächen und Wasserfällen. Nach der Abfahrt durch den Wald werden Sie einen kurzen Fotostopp am legendären Maracanã und dem nahegelegenen, vom Stararchitekten Oscar Niemeyer entworfenen Sambódromo einlegen. Zwischendurch Mittagessen in einem typischen Grillhaus.

Übernachtung: Copa Sul Hotel

3. Tag: Rio de Janeiro

Lernen Sie die Geheimnisse der Altstadt im Herzen Rios bei einem Stadtspaziergang zwischen Bauwerken im Renaissancestil und modernen Wolkenkratzern kennen. Die Stadtführung wird teils zu Fuß gemacht – die beste Art, um diesen vielfältigen Stadtteil kennenzulernen – und teils unter Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel (z.B. U-Bahn oder Bus), genau wie die echten Cariocas (Einwohner Rios). Unter anderem werden Sie folgende Sehenswürdigkeiten besuchen: den Cinelândia-Platz, wo sich das Opernhaus, das Museu Nacional de Belas Artes, das Rathaus und die Nationalbibliothek befinden, die moderne São Sebastião-Kathedrale und die Kolonialkirchen São Antônio und São Francisco da Penitência. Unterwegs werden Sie eine kurze Verschnaufpause in der bezaubernden Konditorei Colombo einlegen. Weiter geht es mit einem Blick ins Innere des Königlichen Portugiesischen Lesesaals, dem beliebten Uruguaiana-Markt, der Praça XV de Novembro, dem ehemaligen Kaiserpalast, dem Parlament des Bundesstaates Rio de Janeiro, der historischen Nossa Senhora do Carmo-Kathedrale und der berühmten Travessa do Comércio. Den Abschluss bildet schließlich die eindrucksvolle Nossa Senhora da Candelária-Kirche.

Übernachtung: Copa Sul Hotel

4. Tag: Rio de Janeiro

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie entspannte Stunden am Strand oder erkunden Sie die Stadt noch einmal auf eigene Faust.

Übernachtung: Copa Sul Hotel

5. Tag: Rio de Janeiro - Iguaçu

Sie setzen Ihre Rundreise per Flugzeug nach Foz do Iguaçu zu den weltbekannten Iguaçu-Wasserfällen fort. Unter lautem Tosen stürzen hier die Wassermassen des Iguaçu-Flusses über eine 80 Meter hohe Klippe in die unberührte Waldlandschaft der brasilianischen Hochebene. Insgesamt 275 Wasserfälle donnern einen 3 km breiten Abgrund hinab, wodurch eine ewige Wand aus Sprühnebel entsteht, in der zahllose Regenbögen schillern.

Übernachtung: Nadai Confort Hotel

6. Tag: Iguaçu – Halbtagesausflug zur brasilianischen Seite der Wasserfälle

Der Ausflug beginnt beim Besucherzentrum des Iguaçu-Nationalparks mit einer Fahrt durch die üppige subtropische Vegetation des Parks. Danach geht es zu Fuß weiter in den Canyon hinein zu einem Aussichtspunkt, der einen spektakulären Panoramablick über die Wasserfälle verspricht. Ein Fußweg führt Sie bis an den Rand des Teufelsschlundes – ein Ehrfurcht gebietendes Erlebnis, das Sie ganz nahe an die tosenden Wassermassen bringt. Danach fahren Sie in einem gläsernen Aufzug die Felswand hinauf, um auch die oberen Wasserfälle zu sehen. Der brasilianische und der argentinische Iguaçu-Nationalpark gelten gemeinsam als wichtigstes verbleibendes Regenwaldgebiet des Südkegels und wurden zusammen mit den Wasserfällen von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Übernachtung: Nadai Confort Hotel

7. Tag: Iguaçu – Ganztagesausflug zur argentinischen Seite der Wasserfälle

Diese umfangreiche Tour zeigt Ihnen die argentinische Seite der Wasserfälle aus allen Blickwinkeln und umfasst nicht nur die oberen Pfade und den berühmten „Teufelsschlund“, sondern auch die unteren Wege, die sich durch das Dickicht des Dschungels schlängeln.

Übernachtung: Nadai Confort Hotel

8. Tag: Iguaçu - Manaus

Kein Flusssystem der Welt übertrifft in Größe oder Anzahl von Nebenflüssen den Amazonas, welcher ein Fünftel allen Süßwassers des Planeten führt. Der Amazonas entsteht im Herzen des Amazonasbeckens durch den Zusammenfluss der beiden Ströme Rio Negro und Rio Solimões. Am Punkt des Zusammentreffens der beiden Flüsse liegt Manaus, eine Enklave der Zivilisation inmitten des Dschungels und Ihr nächstes Ziel auf dieser Rundreise. Manaus ist Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, wichtigster Hafen und Tourismuszentrum der exotischen Region.

Übernachtung: Hotel Saint Paul

9-11. Tag: Manaus - Dschungellodge

Abholung vom Hotel gegen Mittag und Transfer zum Flusshafen von Ceasa. Fahrt in regionalem Boot nach Careiro, vorbei am berühmten „Encontro das Águas“ („Treffen der Wasser“). Sammeltransfer im Kleinbus und im Speedboat zu Ihrer Lodge im Amazonasgebiet. Die nächsten Tage verbringen Sie am Amazonas bei verschiedenen Aktivitäten, Ausflügen und Erkundungstouren (unter anderem Ausflug zur Beobachtung von Kaimanen, Dschungel-Trekking und Besuch einer Caboclo-Siedlung).

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein beispielhaftes Programm handelt, das abhängig von Faktoren wie Wetter usw. geändert werden kann. Die genauen Aktivitäten und ihre Abfolge werden Ihnen bei Ankunft in der Lodge bekanntgegeben.

Übernachtung: Amazon Eco Lodge

12. Tag: Dschungellodge – Manaus – Recife/Olinda

Bevor Sie sich zurück nach Manaus begeben, nehmen Sie noch das Frühstück in der Lodge zu sich. In Manaus angekommen werden Sie zum Flughafen gebracht für Ihren Inlandsflug nach Recife. Die Stadt mit ihren Riffen, Inseln, Brücken, Flüssen und Mangroven, liegt in einem Überschwemmungsgebiet und wird deshalb gern als „Brasilianisches Venedig“ bezeichnet. Recifes Zwillingsstadt Olinda beeindruckt hingegen mit steilen, engen Gassen die an Kirchen und Klöstern im Kolonialstil ebenso vorbeiführen wie an Palmenhainen und hängenden Gärten voll exotischer Pflanzen.

Übernachtung: Pousada dos Quatro Cantos

13. Tag: Recife/Olinda

Heute begeben Sie sich auf eine ganztägige Stadtführung durch Recife & Olinda. Die Tour beginnt mit der Praça da República, in dessen unmittelbarer Umgebung sich gleiche mehrere imposante Gebäude befinden: der Justizpalast, der Sitz der Regierung des Bundesstaates Pernambuco und das Theater Santa Isabel. Anschließend geht es weiter zur Praça do Carmo, mit gleichnamiger Kirche und Kloster, und zum Pátio de São Pedro, einem verkehrsbefreiten Platz mit unzähligen Bars und Restaurants. In Recife Antigo, dem kürzlich restaurierten Hafenviertel, geht die Führung schließlich den historischen Ursprüngen der Stadt auf den Grund. Ebenfalls im Hafenviertel wurden mehrere ehemalige Lagerhallen zu einem Gebäudekomplex umgebaut, der mehrere Restaurants, ein Kunsthandwerkszentrum und zwei Museen beherbergt. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Olinda, einer atemberaubenden, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Kolonialstadt, die von einer Anhöhe auf Recife und den Atlantischen Ozean herabblickt. Die Führung durch Olinda umfasst einzigartige Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das wunderschöne Mosteiro São Bento, in dem einst Brasiliens erste juristische Fakultät untergebracht war, die Igreja da Sé, das Franziskanerkloster und den ehemaligen Sklavenmarkt. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zweifellos ihre zuvor bereits erwähnten bunten Häuser im Kolonialstil sowie ihre zahllosen Künstlerateliers und gemütlichen Bars.

Übernachtung: Pousada dos Quatro Cantos

14. Tag: Olinda

Heute heißt es auch schon wieder Abschied nehmen. Sie werden zum Flughafen gebracht für Ihren Rückflug nach Deutschland.

Änderungen vorbehalten.

Brasilien Rio Zuckerhut
Brasilien Rio Palacio Tiradentes
Brasilien Iguacu Wasserfälle
Brasilien Iguazu Wasserfälle
Brasilien Amazonas
Brasilien Capoeira Tänzer
Brasilien Tukane
Olinda
Recife

Termine & Preise der Brasilienreise

Termine
03.02.2021 bis 16.02.2021 3.145 €
05.12.2021 bis 18.12.2021 3.095 €
Informationen zu Terminen & Preisen

Preise pro Person im Doppelzimmer.

Weitere Termine und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Flughafentransfer mit Guide bei Ankunft
  • Flughafentransfer ohne Guide bei Abreise
  • Innerbrasilianische Flüge
  • Rundreise laut Reiseverlauf in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl)
  • 13 Übernachtungen in den genannten Hotels der Mittelklasse und guten Mittelklasse (oder gleichwertig)
  • 13 x Frühstück (Tag 2–14), 2 x Mittagessen (Tag 2 und 13), Vollpension in der Amazonas Lodge
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort
  • Gepäck: 1 Koffer bis 20 kg
  • 1 Reiseführer/Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
Nicht im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Anreise zum Abflughafen und internationale Linienflüge
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc.
  • Eventuell anfallende Abflugsteuer vor Ort
  • Reiseversicherungen
  • Evtl. anfallende Gebühren für Visa.
Sonstige Preise (pro Person)
Internationale Linienflüge mit TAP Air Portugal oder gleichwertig ab/bis Frankfurt in Economy Class
995 €
"Rail&Fly"-Bahnfahrkarte 2. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen zum Abflughafen und zurück
85 €
Zubringerflüge ab Deutschland und Österreich
auf Anfrage
Aufpreis internationale Langstecken Premium Economy und Business Class
auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag
875 €

Unterkünfte

Hotels Grundprogramm

Rio de Janeiro

Copa Sul Hotel
Av. Nossa Sra. de Copacabana, 1284
Rio de Janeiro - 22070-012,
Brasilien
+55 21 3202-9450
www.copasul.com.br

Iguaçu

Nadai Confort Hotel
Av. República Argentina, 1332 - Centro
Foz do Iguaçu - PR, 85852-090
Brasilien
+55 45 3521-5050
nadaiconforthotel.com.br

Manaus

Hotel Saint Paul
Av. Ramos Ferreira, 1115 - Centro
Manaus - AM, 69010-425
Brasilien
+55 92 2101-3800
www.hotelsaintpaul.tur.br

Amazonas

Amazon Eco Lodge
Canal Panemão
Rio Tarumã, AM, 69025-090
Brasilien
+55 21 3005-5536
www.amazonecolodge.com.br

Olinda

Pousada dos Quatro Cantos
Rua Prudente de Moraes, nº 441
Olinda, CEP 53020-140
Brazil
+55 81 3429-0220
www.pousada4cantos.com.br/en-gb

Reise buchen
Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Björn Friedetzky - Prokurist
berät Sie gerne.

HOTLINE +49-89-74 66 25-62

Anfrage per E-Mail

Anfrage zur Reise: Brasilien "Ritmo do Brasil"

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Termin*:
 
16073