Reise finden

Äthiopien Reisen

Entdecken Sie in Ihrem Äthiopien Urlaub mit KIWI TOURS bunte Tierwelten und abwechslungsreiche Landschaften. Kulturelle Schätze und historische Relikte warten im „Rom Äthiopiens“ Axum auf Sie. Gondar beeindruckt durch einmalige Burgen und prachtvolle Paläste. Erleben Sie die in den Felsen gehauenen Kirchen von Lalibela, von Reisenden oft als „Achtes Weltwunder“ bezeichnet. Fabelhaft und abwechslungsreich präsentiert sich der Norden Äthiopiens. Die Bergwelt um den Simien-Mountains- Nationalpark, dem „Dach Afrikas“, offenbart sich weitläufig. Die Gastfreundlichkeit der Menschen Äthiopiens ist besonders ausgeprägt. Sie lieben und leben ihre Traditionen, wohl deshalb wird Äthiopien oft das „Land der tausend Lächeln“ genannt. Überzeugen Sie sich selbst davon!

Unser Angebot ist individuell für Sie anpassbar. Haben Sie schon genaue Vorstellungen von Ihrer Äthiopien Reise? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Unsere ganz besonderen äthiopien-Highlights

  • Merkato in Addis Abeba

  • Wasserfälle des „Blauen Nil“

  • Traditionelle Kaffeezeremonie

  • Simien Mountains Nationalpark – UNESCO Weltnaturerbe

  • Omo-Nationalpark

  • Hauptstadt Addis Abeba

  • Tana See mit orthodoxen Inselklöster

  • UNESCO Weltkulturerbe – Axum

  • Der Alte Ghibbi-Palast

  • Awash-Nationalpark

  • Felsenkirchen von Lalibela

  • Kloster Ashtem Maryam

  • Nechi Sar-Nationalpark

  • Mago-Nationalpark

  • Schlösser der Gonderischen Kaiser

  • Idyllisches Bahir Dar

  • Gambala-Nationalpark

  • Alte Kaiserstadt Gondar

  • Bale-Nationalpark

  • Shala-Abijata-Nationalpark

Ihre Kiwi-Expertin

Anita Parker
+49-89-74 66 25-32
a.parker@kiwitours.com

Reiseangebote

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Reiseangebot. Bitte teilen Sie uns dazu Ihre Interessen und Wünsche mit.

Die Insider-Tipps unseres afrika-Teams

Danakil Wüste

Sie gehört zu den heißesten und unwirtlichsten Orten der Erde. Teile von ihr liegen bis zu 125 m unter dem Meeresspiegel und nachmittags kann es über 50° Grad heiß werden. Es ist der heißeste Ort der Welt, denn die Fläche sinkt immer weiter ab und die Erdkruste wird dünner. Doch dieses außergewöhnliche Klima bringt auch einzigartige Landschaften mit sich. So finden sich in der Danakil Wüste nicht nur die Vulkane Dabbahu, Erta Ale und Asavyo, sondern auch ein riesiger Salzsee. Die heißen Quellen der Region sind reich an Schwefel, Kaliumkarbonat und Salz. Sie sind die Ursache der atemberaubenden und einzigartigen Farbspiele der Gesteinsformationen, auf die wir hier treffen. Die Szenerie erstreckt sich über ein weites Feld und ist einfach spektakulär.

Sonnenuntergang auf dem Mount Entoto

Der Mount Entoto liegt nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Addis Abeba entfernt und ist mit 3200 Metern der höchste Punkt des Entoto Gebirges. Von der Spitze hat man eine atemberaubende Aussicht über die Stadt. Sie können hier aber nicht nur den Ausblick bestaunen, sondern auch die 2 Kirchen, St. Raguel und St. Mary of Entoto, ein Museum und der erste Palast von Menelik II. Der „heilige Berg“ wurde von der Frau des ehemaligen Kaisers Manelik II mit australischen Eukalyptusbäumen bepflanzt. Der Baum direkt vor dem ehemaligen Palast wird als der erste Eukalyptusbaum Afrikas bezeichnet. Durch die Bepflanzung ist der Mount Entoto nicht nur ein fantastisches Ausflugsziel, sondern auch „die Lunge Addis Abebas“. Unser Tipp: Den Sonnenuntergang mit Blick über die Stadt genießen.

 

Awra Amba

Das kleine Dorf Awra Amba hat mit allen Traditionen und Regeln Äthiopiens gebrochen und lebt seit 1980 selbstverwaltet. Männer und Frauen sind hier gleichberechtigt, sie erledigen dieselbe Arbeit, erziehen gemeinsam die Kinder und haben die identischen Regeln und Pflichten. Es gibt hier weder Alkohol noch Zwangsverheiratungen und Religionen spielen keine Rolle. Aber das faszinierendste an dem Dorf ist, dass alle Bewohner an einem Strang ziehen und für das gemeinschaftliche Wohl zusammenarbeiten. Es ist hier viel sauberer als im Rest des Landes, auf den Straßen ist kein Müll zu sehen, niemand bettelt und auch die Gebäude sind in einem guten Zustand. Daran sieht man: Die Utopie scheint zu funktionieren! Die Lebensweise hat das Dorf zu einem erstaunlichen Wohlstand gebracht. Es gibt eine Molkerei, eine Kornmühle, ein Teehaus und ein Hostel und jedes Kind Awra Ambas geht zur Schule!

 

Länderinformationen

Bei einer Äthiopien Reise müssen Sie mit etwa 7 Stunden Reisezeit rechnen (z.B. ab Frankfurt nach Addis Abeba)

Amtssprache ist Amharisch. Die zweite Verkehrssprache ist Englisch, das in Schulen unterrichtet wird. Semitische Sprachen (ca. 50 %) und kuschitische Sprachen (ca. 45 %) werden gesprochen, daneben auch Italienisch. Französisch und Arabisch dienen als Bildungs- und Handelssprachen.

Sehr feucht oder trockenheiß in den Ebenen bis 1000 m Höhe, gemäßigt zwischen 1000 und 2500 m und vergleichsweise kühl im Hochland über 2500 m. Häufige Niederschläge zwischen Juni und September.Die beste Reisezeit ist im Herbst, Winter und im Frühling.

Zur Einreise nach Äthiopien wird ein Visum benötigt, welches vor Reiseantritt bei der äthiopischen Botschaft in Berlin oder für einmalige touristische Einreisen über den Addis Abeba Bole International Airport online beantragt werden kann.

Ein Reisepass ist allgemein erforderlich, dieser muss noch 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein. Kinder benötigen für die Einreise einen maschinenlesbaren Kinderreisepass mit Lichtbild oder einen eigenen Reisepass. Minderjährige, die alleine oder nur mit einem Erziehungsberechtigten reisen, benötigen von den nicht mitreisenden Erziehungsberechtigten eine unterschriebene Einverständniserklärung für die Reise, eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes sowie eine Kopie des Ausweises des nicht mitreisenden Elternteils.

Während der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) beträgt der Zeitunterschied zu Äthiopien +1 Stunde. Während der Winterzeit (MEZ) beträgt die Zeitverschiebung +2 Stunden.

Die Netzspannung in Äthiopien beträgt 220 V bei einer Frequenz von 50 Hz. Für die Inbetriebnahme der deutschen Elektrogeräte benötigen Sie keinen Reiseadapter.

Das äthiopische Nationalgericht ist We’t (Fleisch, Huhn oder Gemüseeintopf in scharfer Soße), das mit Injera (weichem Fladenbrot) serviert wird. Zu den typischen Spezialitäten zählen ferner Shivro und Misir (Kichererbsen- und Linsengerichte) sowie Tibs (knusprig gebratenes Steak). Traditionelle Restaurants in den größeren Städten servieren ihre Gerichte auf einem farbigen Korbtisch, dem Masob. Vor der Mahlzeit werden Seife, Wasser und ein Handtuch gereicht, da man mit dem Injera in der rechten Hand das We’t aufnimmt. Der Gebrauch von Besteck ist unüblich.

Getränke: Äthiopischer Kaffee kommt aus der Provinz Kaffa, der beigefügte Roggen gibt ihm ein ganz besonderes Aroma. Talla (äthiopisches Bier) hat einen unverwechselbaren Geschmack; auch Kaitaka (reiner Kornalkohol) und Tej (alkoholisches Getränk aus fermentiertem Honig) gibt es nur in Äthiopien.

Die Landeswährung ist der Äthiopischer Birr (ETB). Gängige Kreditkarten werden nur in größeren Hotels und Restaurants in der Hauptstadt akzeptiert. Die Akzeptanz von Kreditkarten ist außerhalb der Hauptstadt gering. Mit der Kreditkarte kann an Geldautomaten in den großen Hotels in der Hauptstadt sowie in den Provinzstädten Geld abgehoben werden. Zur Sicherheit sollten Reisende stets über eine alternative Geldversorgung wie zum Beispiel Bargeld verfügen. US-Dollar sind am einfachsten zu tauschen. Der Umtausch sollte nur in Banken und authorisierten Wechselstuben stattfinden (Belege aufbewahren). Euro werden nur in der Hauptstadt akzeptiert und in Landeswährung getauscht. Einfuhr und Ausfuhr der Landeswährung in bar ist auf 200 Br beschränkt, die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt möglich.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. Die Bezahlung mit Maestro-Karten funktioniert nicht immer.

Wir empfehlen Ihnen vor der Abreise sich mit einer Reisekrankenversicherung sowie einer Reiserückholversicherung abzusichern, falls Sie ärztliche Hilfe in Äthiopien benötigen. Die medizinische Versorgung ist mit Europa nicht zu vergleichen und ist vielfach hoch problematisch. Häufig fehlen auch europäisch ausgebildete, Englisch oder Französisch sprechende Ärzte. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.

Eine verpflichtende Reiseimpfung ist nicht vorgeschrieben, wenn Sie direkt aus Deutschland einreisen. Eine Gelbfieberimpfung ist jedoch dringend für alle Personen ab einem Alter von neun Monaten empfohlen, da ein Großteil Äthiopiens Gelbfieberinfektionsgebiet ist. Desweiteren werden Reiseimpfung gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Meningokokken-Krankheit (ACWY) empfohlen. Sprechen Sie darüber am besten mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropenmediziner.

KIWI Pluspunkte

Alles für die Sicherheit
Absicherung des Reisepreises durch Reisesicherungsschein

Fachkompetenz
Ausgesuchte und geprüfte Unterkünfte, Reiseleitungen, Airlines und Ausflüge

Preis- / Leistung
Durch zahlreiche Kontakte können wir Ihnen ein stets gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten

Hohe Qualitätsstandards
Wir bieten nur an, was wir selbst kennen. Durch langjährige Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort gewährleisten wir einen hohen Qualitätsstandard

Individualität
Wir passen Ihren Reiseplan gerne an Ihre speziellen Wünsche an.

Kompetente Beratung
Wir beraten Sie persönlich zum bestmöglichen Reiseverlauf und beantworten gerne Ihre Fragen.

Reiseunterlagen
Sie erhalten von uns neben den Reiseunterlagen auch einen informativen Reiseführer (pro Buchung).

Reisevorschläge
Wir beraten Sie gerne, wenn Sie noch keine konkreten Vorstellungen haben und berücksichtigen Ihre konkreten Wünsche.

Impressionen

Äthiopien - Händler

Äthiopien - Händler

Äthiopien - Paviane

Äthiopien - Paviane

Äthiopien - Gonder

Äthiopien - Gonder

Äthiopien - Hamer

Äthiopien - Hamer

Äthiopien - Simien Berge

Äthiopien - Simien Berge

Äthiopien - Beyaynetu

Äthiopien - Beyaynetu

TOP5,
die im Koffer nicht fehlen dürfen:

Koffer

Reiseapotheke

Wanderschuhe

Sonnencreme

Lange Kleidung

Taschenlampe

Weitere interessante Afrika-Reiseziele