Jordaniens Höhepunkte

z.B. 8-tägige Rundreise zu den kulturellen und landschaftlichen Highlights Jordaniens

Palmenhaine und rote Wüsten, spektakuläre Felsformationen und legendäre UNESCO-Welterbestätten – Mit Jordanien erwartet Sie ein Land voll unvergleichlicher Kulturschätze und einer spektakulären Natur zwischen Meer und Wüste. Ausgehend von der jordanischen Hauptstadt Amman führt Sie diese Rundreise zu den Höhepunkten des Landes am Jordan. Die nabatäische Felsenstadt Petra begeistert als eines der sieben Weltwunder, am Berg Nebu begeben Sie sich auf die Spuren der Bibel. Von Alexander dem Großen bis zum Römischen Reich, von den Zeiten der Nabatäer bis zu den Kreuzzügen des Mittelalters vereinen sich in Jordanien die verschiedensten Kulturen zu einem einzigartigen Mosaik, abgerundet durch die fantastischen Wüstenlandschaften der Wadi Rum und den heilenden Fluten des Toten Meeres – ein unvergessliches Erlebnis.

Dauer

8 Tage

Teilnehmer

Gruppenreise zu Ihrem Wunschtermin ab 10 Personen

Reiseroute

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Jordanien

Stimmen Sie sich auf die kommenden Reisetage ein, während Ihr Flugzeug über der jordanischen Hauptstadt Amman zur Landung ansetzt. Sie werden von Ihrer Reiseleitung empfangen und erhaschen auf Ihrer Fahrt zum Hotel bereits einen ersten Blick auf die moderne Stadt. (A)

2. Tag: Amman

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihren ersten Reisetag mit einer Erkundungstour durch Amman, in der sich Moderne und Antike die Hand reichen. Von griechischen, römischen und frühislamischen Einflüssen geprägt, begeistert die Hauptstadt im Westen Jordaniens mit zahlreichen Kulturschätzen, futuristischen Hochhäusern und lebhaften Märkten. Den Auftakt Ihrer Entdeckungen bilden die Ruinen der Zitadelle von Amman, eine weitläufige archäologische Ausgrabungsstätte im Zentrum der Stadt. Im archäologischen Museum tauchen Sie anschließend noch tiefer in die Vergangenheit Jordaniens ein. Nach diesen geschichtlichen Impressionen lockt die Altstadt mit ihrem traditionellen Basar. Lassen Sie sich von den exotischen Düften und den bunten Farben bezaubern. Ihr nächstes Ziel führt Sie zu den Wüstenschlössern aus der Zeit der Kalifen, steinerne Festungen, die einen faszinierenden Einblick in das Jordanien des 7. und 8. Jahrhunderts gewähren. (F A)

3. Tag: Jerash

Durch bergige Wüstenlandschaften führt Sie Ihr heutiger Ausflug in die antike Stadt Jerash. Einst von Alexander dem Großen als eine von zehn Städten jenseits des Sees Genezareth gegründet, erlebte die Stadt Gerasa unter römischer Herrschaft ihre Blütezeit. Noch heute zeugen Säulen, Türme und Torbögen, Badehäuser, Plätze, Brunnen und Kolonaden von jener Zeit. Lassen Sie sich von der faszinierenden Atmosphäre dieser Stätte bezaubern, deren Besiedlungsgeschichte mehr als 6.500 Jahre in die Vergangenheit reicht. Anschließend gewährt die unter dem Sultan Saladin errichtete Festung Adschlun einen Einblick in das Zeitalter der Kreuzzüge. Mit diesen Impressionen im Gepäck unternehmen Sie einen Abstecher nach Umm Qais, wo Sie mit einem fantastischen Blick über das fruchtbare Jordantal und den See Genezareth belohnt werden. (F A)

4. Tag: Zwischen Madaba und dem Berg Nebo

Nach den antiken Eindrücken der letzten Tage entführt Sie der heutige Tag in die religiöse Vergangenheit Jordaniens. Folgen Sie der historischen Handelsroute der Königsstraße in die schöne Stadt Madaba, die mit prächtigen Mosaiken und zahlreichen frühchristlichen Gotteshäusern zu begeistern weiß. Unter den Mosaiken ist die legendäre Karte des Heiligen Landes aus dem 6. Jahrhundert mit ihren mehr als 2 Millionen Mosaiksteinchen ein besonderes Highlight. Über Madaba erhebt sich bereits Ihr nächstes Ziel: Der biblische Berg Nebo gilt dem Mythos nach als Todesort Moses und gewährt einen unvergleichlichen Ausblick auf das Jordantal und das Tote Meer. Im Anschluss fahren Sie weiter in Richtung der berühmten Stadt Petra. (F A)

5. Tag: Felsenstadt Petra

Der heutige Tag hält das wohl berühmteste Monument Jordaniens für Sie bereit: Die verlassene Felsenstadt Petra, eines der sieben neuen Weltwunder. Bis heute gibt die antike Hauptstadt des Reichs der Nabatäer der Forschung Rätsel auf. Ihre monumentale Architektur, die königlichen Grabtempel und das faszinierende System von Dämmen und Wasserkanälen verzaubern Besucher aus aller Welt ebenso wie die spektakuläre Lage in der schmalen Wüstenschlucht Siq, deren bis zu 100 m hohe, tiefrote Felswände eine unvergleichliche Atmosphäre erschaffen. Nach diesen Eindrücken begeben Sie sich in die Wadi Rum. Spektakuläre Felsformationen erheben sich aus dem tiefroten Sand der Wüste und erschaffen eine fantastische Landschaft. Angelangt in Ihrem Wüstencamp können Sie bei einem kühlen Getränk beobachten, wie die Sonne hinter den Dünen versinkt und das Licht des Tages langsam der sternenhellen Nacht weicht. (F A)

6. Tag: Durch die Wadi Rum zum Roten Meer

Erkunden Sie das fantastische Wüstental der Wadi Rum an diesem Vormittag bei einer aufregenden Jeepsafari. Mächtige Steinformationen, Schluchten und Dünen erschaffen eine marsähnliche Landschaft, in der sich immer wieder Ruinen einstiger Nabatäer-Stätten finden, und vereinzelte Wasserquellen versorgen die einzigartige Pflanzenwelt diese Region mit Flüssigkeit. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise in den Süden Jordaniens fort, in die Hafenstadt Aqaba. Am Roten Meer gelegen, bezaubert die Stadt mit schönen Stränden und einer fantastischen Unterwasserwelt, die zum Baden und Tauchen einlädt. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Fischrestaurant ein. (F M)

7. Tag: Entspannung am Toten Meer

Hinein in die zerklüftete Felslandschaft Westjordaniens bis zu den Ruinen der Kreuzritterburg von Kerak führt Sie Ihre heutige Reiseetappe. Säulen, Bögen und weite Korridore gewähren einen faszinierenden Einblick in die typische Architektur der Kreuzritter, in der sich europäische und arabische Einflüsse verbanden. Nach diesen Eindrücken erwartet Sie eines der landschaftlichen Höhepunkte Jordaniens – das Tote Meer. Der hohe Solegehalt des Meeres lässt Sie wie schwerelos auf dem milchig-blauen Wasser treiben, die ungewöhnliche Farbe erschafft eine wundervolle Atmosphäre. Lassen Sie die Seele baumeln, nehmen Sie ein Bad im erfrischenden Nass und genießen Sie die heilsame Luft am Ufer des 422 m unter dem Meeresspiegel liegenden Sees. (F A)

8. Tag: Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Jordanien. Genießen Sie auf Ihrer Rückfahrt zum Flughafen von Amman noch einmal die spektakuläre Landschaft, ehe Sie mit zahlreichen neuen Impressionen Ihren Heimflug antreten. (F)

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise

Maßgeschneiderte Gruppenreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preis pro Person im Doppelzimmer bei 20 zahlenden Reisenden ab 2.145 €

inkl. Freiplatz im halben Doppelzimmer

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy-Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Kategorie
  • 1 Übernachtung im Wüsten Camp
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers und Überlandfahrten in landestypischen klimatisierten Reisebussen (Fahrzeuge entsprechend der Teilnehmerzahl)
  • Ausflüge, Exkursionen und Besichtigungen wie beschrieben
  • Jeep Tour in Wadi Rum (ca. 3 Stunden)
  • Eintritte zu den angegebenen Besichtigungen
  • Reiseliteratur
  • Visum
  • Freiplatz im ½ Doppelzimmer für den Gruppenleiter
  • Flüge in der Premium Eco oder Business Class
Auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag
ab 345 €

Reise buchen

Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Patricia Encinas-Wirtz
berät Sie gerne


Vitamin C gegen Fernweh

© 2024 Geoplan Touristik GmbH

|

|

|