Neuseeland “Impressionen am anderen Ende der Welt mit Bay of Islands” Termine 2024/2025

  • Flugrundreise ab/bis Frankfurt
  • Malerische Inselwelten der Bay of Islands
  • Fahrt mit der Driving Creek Eisenbahn
  • Zugfahrt mit dem Northern Explorer von Hamilton in die Vulkanlandschaft des Tongariro Nationalparks
  • Fahrt mit dem Coastal Pacific Express Zug
  • Schifffahrt durch den malerischen Milford Sound
  • Franz Josef Gletscher im Westland Nationalpark
Dauer

24 Tage

Teilnehmer

Einzelne Termine mit garantierter Durchführung  ab 1 Person, max . 26 Personen.
(siehe Termine und Preise)

Reiseroute

Reiseverlauf

1. Tag: Frankfurt – Singapur

Heute startet Ihre Reise ans andere Ende der Welt mit dem Flug Richtung Osten nach Singapur.

2. Tag: Singapur – Auckland

Nach einem kurzen Umstieg geht es weiter nach Auckland.

3. Tag: Auckland

Ankunft in Auckland. Am Abend lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer im Hotel kennen.

4. Tag: Auckland – Bay of Islands (ca. 240 km)

Heute starten Sie Ihre Entdeckungsreise in Richtung Norden auf dem malerischen State Highway 1. Unterwegs passieren Sie Whangarei, die Hauptstadt des “winterlosen Nordens”, bevor Sie die subtropische Bay of Islands erreichen. In Paihia erwartet Sie bereits ein Ausflugsschiff, das Sie durch das Insellabyrinth der Bucht führen wird. Erfahren Sie mehr über die koloniale Geschichte Neuseelands, während Sie am Cape Brett vorbeikommen und das berühmte “Hole in the Rock” bestaunen. Die Tour führt Sie auch zur Urupukapuka Insel, wo Sie die weißen Sandstrände der Otehei Bay erkunden können. Übernachten werden Sie in Paihia, in der Nähe der Waitangi Treaty Grounds, wo im Jahr 1840 ein bedeutsamer Vertrag zwischen der britischen Krone und den Maori unterzeichnet wurde, der die neuseeländische Nation begründete. (F A)

5. Tag: Aufenthaltstag Bay of Islands

Heute haben Sie die Möglichkeit, den Tag ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Für diejenigen, die das Abenteuer suchen, empfehlen wir einen ganztägigen Busausflug zum Cape Reinga, der atemberaubenden Nordspitze Neuseelands (optional, siehe Wunschleistungen). Auf diesem Ausflug werden Sie Zeuge der beeindruckenden Vereinigung des Südpazifiks und der Tasmanischen See. Auf dem Hin- oder Rückweg (abhängig von den Gezeiten) haben Sie außerdem die Gelegenheit, eine Strecke entlang des endlosen Ninety Mile Beach zu befahren. (F)

6. Tag: Bay of Islands – Auckland (ca. 345 km)

Nach Ihrem Aufenthalt in der malerischen Bay of Islands setzen Sie Ihre Reise mit dem Bus entlang der Westküste fort, bis Sie die verträumte Bucht von Hokianga erreichen. In Opononi haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den goldfarbenen Sand und die imposante Düne. Doch das Beste kommt noch: Im Naturschutzgebiet des Waipoua Forest werden Sie die uralten Baumriesen, die Kauris, bestaunen. Einige von ihnen erreichen eine Höhe von über 50 Metern. Auf dem Weg nach Auckland machen Sie einen Halt im anschaulichen Kauri Museum in Matakohe, das Ihnen weitere Einblicke in die Geschichte und Bedeutung dieser Baumriesen bietet. Am späten Nachmittag erreichen Sie schließlich Auckland, die größte Metropole des Landes, die sich malerisch an einer natürlichen Hafenbucht erstreckt und auf 53 Vulkankegeln erbaut wurde. (F)

7. Tag: Auckland – Coromandel Halbinsel (ca. 170 km + Zugfahrt mit der “Driving Creek Eisenbahn”)

Sie verlassen Auckland in Richtung Süden, um Kurs auf die Coromandel Halbinsel zu nehmen. Coromandel ist ein kleines Naturparadies mit schroffen Felsmassiven im Inselinnern und weichen Sandstränden drum herum. Auf dem Weg passieren Sie die ehemaligen Goldgräbersiedlungen Thames und Coromandel, wo Sie schließlich in den Driving Creek Railway umsteigen. Mit der urigen Bahn fahren Sie mitten hinein in den Regenwald – über staksige Viadukte, vorbei an Baumfarmen und aufgeforsteten Kauri-Stämmen. Ein unvergessliches Naturerlebnis auf Schienen! Auf der anderen Seite der Halbinsel wartet dann ein weiteres Highlight: Am spektakulären Hot Water Beach bei Hahei dringen heiße Thermalquellen durch den Sand an die Oberfläche – ein toller Badespaß bei Ebbe. (F)

8. Tag: Coromandel Halbinsel – Rotorua (220 km)

Heute fahren Sie weiter nach Süden, vorbei an der Wildnis des Kaimai Mamaku Forest Park und durch das fruchtbare Hinterland der Bay of Plenty. Sobald Sie den Lake Rotorua sehen können, haben Sie das heiße Herz der Nordinsel erreicht: aufregende Thermalgebiete umgeben den See, der aus der Caldera eines Vulkans entstanden ist. (F)

9. Tag: Rotorua

Ab ins Kulturzentrum der Maori! Rotorua, im Herzen der Nordinsel gelegen, erwartet Sie nicht nur mit dampfenden und zischenden Geysiren, sondern im Maori Arts and Craft Institute auch mit einer Menge Sitten und Bräuche von Neuseelands ersten Einwanderern. Der Thermalpark Whakarewarewa bietet Ihnen ein Kulisse voller geothermischer Aktivitäten, wie Sie sie wohl sonst nicht so oft erleben. Wohlmöglich bekommen Sie im Nachthaus einen scheuen Kiwi – Vogel zu Gesicht, wo die beinahe ausgestorbene heimische Art im abgedunkelten Gehege gehalten wird. Lassen Sie sich das umfangreiche Buffet-Mittagessen mit leckeren Speisen aus dem “Hangi”-Erdofen nicht entgehen. Zum Abschluss des Tages verfolgen Sie eine Darbietung polynesischer Folklore, traditioneller Tänze und Gesänge. Der Kriegstanz “Haka” darf hier natürlich nicht fehlen. (F, M)

10. Tag: Rotorua – Waitomo – Hamilton (220 km)

Heute Vormittag besuchen Sie eine Kiwi-Aufzuchtstation. Der scheue Nationalvogel der Neuseeländer ist in freier Wildbahn kaum anzutreffen, daher bietet sich hier die einmalige Chance den Kiwi zu Gesicht zu bekommen.
Etwas vollkommen Anderes erwartet Sie im Anschluss in der Unterwelt der Waitomo Höhlen. Sie dringen bei einer Bootsfahrt tief ins Innere der Höhlen vor und sehen die Glühwürmchen, die die Höhlendecke in einen funkelnden Sternenhimmel verwandeln. Das Tagesziel ist die Universitätsstadt Hamilton, wo am Ende des Tages noch Zeit für einen erholsamen Spaziergang durch die Stadt ist. Vielleicht besuchen Sie hier ja den reizvollen Botanischen Garten. (F, A)

11. Tag: Hamilton – Wellington (Zugfahrt mit dem “Northern Explorer” + 20 km)

In Hamilton besteigen Sie den “Northern Explorer”. Der Zug verfügt über große Panoramascheiben um die vorbeiziehende Umgebung in voller Pracht sehen zu können. Der Weg geht vorbei an der atemberaubenden Vulkanlandschaft des Tongariro Nationalparks bis in die Hauptstadt Wellington. Sie erleben die Landschaft aus einer einzigartigen Perspektive, wie man sie nur von der Bahntrasse aus hat. Die Zugfahrt dauert ca. 8,5 Stunden. (F, A)

12. Tag: Wellington – Martinborough – Zeelandia – Wellington (ca. 200 km)

Über die mächtigen Remutata Berge fahren Sie heute in die herrliche Weingegend von Wairarapa. In der idyllische Ortschaft Martinborough haben Sie die Gelegenheit bei einer Weintour die zahlreichen Weingüter zu erkunden und die leckeren Weine zu kosten. Auf dem Rückweg nach Wellington besuchen Sie Zealandia. Die Wildnis-Oase beherbergt bedrohte Vogelarten und selbst urzeitliche Tuataras kann man hier beobachten. (F, M)

13. Tag: Wellington

Dieser Tag stehe Ihnen zur freien Verfügung. Wellington, die Hauptstadt Neuseelands hat einiges zu bietet. Unsere Empfehlung für Sie: verpassen Sie das Te Papa nicht. Das Nationalmuseum bietet viele wechselnde Ausstellungen und gibt fantastische Einblicke in die Kultur der Einwanderernation Neuseeland. (F)

14. Tag: Wellington – Picton – Christchurch (Fähre + Zugfahrt mit dem “Coastal Pacific” + ca. 10 km)

Sie verlassen heute die Nordinsel Neuseelands. Die Fähre verlässt Wellington und eine rund dreistündige Schiffsfahrt führt zunächst durch das offene Meer der Cook Strait, bevor man die romantischen Marlborough Sounds auf der Südinsel erreicht. Danach besteigen Sie den “Coastal Pacific” Express. Die Fahrt dauert ca. 5,5 Stunden und führt Sie an der klippenreichen Ostküste entlang bis nach Christchurch. (F)

15. Tag: Christchurch – Lake Tekapo – Twizel (ca. 290 km)

Eine kurze Stadtrundfahrt zeigt Ihnen Christchurch, die größte Stadt der Südinsel. Danach fahren Sie zum Lake Tekapo und entdecken das Alpenpanorama mit Blick auf Neuseelands höchsten Berg, den Mount Cook. Wenn das Wetter es zulässt haben Sie (optional) die Chance auf einen Rundflug über die schneebedeckten Southern Alps (buchbar vor Ort). Weiterfahrt nach Twizel im Hochland des Mackenzie Countrys. (F, A)

16. Tag: Twizel – Dunedin (ca. 260 km)

Durch das Tal des Waitaki River geht es wieder zurück an die Ostküste, um dort weiter nach Süden zu fahren. Auf dem Weg besichtigen Sie die monströsen Moeraki Boulders und die Hafenstadt Oamaru. Nachmittags erreichen Sie die Universitätsstadt Dunedin. Am Hafen steigen Sie auf ein Schiff und fahren hinaus zu den Klippen am Taiaroa Head. Hier können Sie majestätische Vögel, Robben, Delfine und andere Seevögel, wie die seltene Gelbaugen-Pinguine sehen. (F)

17. Tag: Dunedin – Te Anau (ca. 320 km)

Die Fahrt geht heute Richtung Westen. Zunächst nach Gore, beschauliches Zentrum des umliegenden fruchtbaren Farmlandes, und weiter durch die ockerfarbenen Tussock-Täler der Takitmu Mountains nach Te Anau. Te Anau ist das Eingangstor zum berühmten Fiordland Nationalpark, in dem der Milford Sound liegt, den Sie am morgigen Tag besuchen. (F)

18. Tag: Te Anau – Milford Sound – Queenstown (ca. 410 km + Schiffsfahrt)

Ein echtes Highlight erwartet Sie heute beim Besuch des Milford Sound. Bei guter Sicht bietet schon die Fahrt in den Fiordland Nationalpark spektakuläre Ausblicke. Bei einer Schiffsrundfahrt bis zur Fjord-Öffnung können Sie die Schönheit des Weltnaturerbes aus nächster Nähe erleben. Im Anschluss Fahrt nach Queenstown, einem beliebten Ferienort in Neuseeland. (F)

19. Tag: Queenstown

Sie haben heute einen Tag zur freien Verfügung. Wo könnten Sie diesen besser Verbringen, als in Neuseelands Vergnügungshauptstadt Queenstown? Unter den zahlreichen Angeboten wird auch etwas passenden für Sie dabei sein (buchbar vor Ort). Wem der Sinn nach etwas mehr Ruhe steht, kann einen entspannten Spaziergang am Lake Wakatipu unternehmen. (F)

20. Tag: Queenstown – Arrowtown – Franz- Josef (ca. 360 km)

Arrowtown, die alte Goldgräbersiedlung aus Pioniertagen steht am Morgen auf dem Programm. Danach geht es an Lake Wanaka vorbei über den Hasst Pass. Die alpine Gletscherregion ist ein Refugium seltener Vogelarten. Vielleicht bekommen Sie hier einen Kea, den endemischen Bergpapagei, zu Gesicht. Sie übernachten in dem Bergdorf Franz- Josef, unweit des gleichnamigen Gletschers und nah an dem kleinen Flugplatz, von dem Helikopter zu grandiosen Rundflügen über Gletscher und Hochgebirgsgipfel abheben (buchbar vor Ort) – sofern das Wetter es zulässt. (F)

21. Tag: Franz-Josef – Hokitika – Greymouth (ca. 190 km)

Kurze Fahrt zur Gletscherzunge, wo sich die Gletscher ihren Weg von den Bergen bis auf Meeresniveau bahnen. Weiter geht es entlang der wilden Westküste. In der Urwaldregion gelegen ist Hokitika die Hochburg der Jadeproduktion in Neuseeland. Der grüne Jadestein wird hier zu wahren Kunstwerken verarbeitet. Wer möchte, findet bei dem Besuch einer Jadewerkstadt garantiert sein ganz persönliches Reisesouvenir. Weiterfahrt nach Greymouth. (F, A)

22. Tag: Greymouth – Christchurch (ca. 100 km + Zugfahrt mit dem “Tranzalpine Express”)

Im Paparoa Nationalpark erleben Sie die berühmten Pancake Rocks. Danach heißt es umsteigen in den “TranzAlpine Express” Zug, der letzten Zugfahrt Ihrer Reise und wieder ein besonderes Highlight. Diese Fahrt führt Sie quer über den Alpenpass und gibt wundervolle Ausblicke über das Hochland und die ausgedehnte Canterbury Ebene. Die Zugfahrt dauert ca 4,5 Stunden und endet am Abend in Christchurch. (F, A)

23. Tag: Christchurch – Singapur

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Neuseeland, welches Ihnen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Sie fliegen los Richtung Singapur. (F)

24. Tag: Singapur – Frankfurt

Nach einem Umstieg in Singapur erreichen Sie am nächsten Morgen Frankfurt.

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise der Neuseelandreise

01.11.2024 bis 24.11.2024 ab 8.715 €
15.11.2024 bis 08.12.2024 G, auf Anfrage ab 8.715 €
13.12.2024 bis 05.01.2025 ab 8.715 €
10.01.2025 bis 02.02.2025 ab 8.715 €
24.01.2025 bis 16.02.2025 G ab 8.715 €
07.02.2025 bis 02.03.2025 ab 8.715 €
14.02.2025 bis 09.03.2025 G ab 8.715 €
07.03.2025 bis 30.03.2025 G ab 8.715 €
21.03.2025 bis 13.04.2025 ab 8.715 €

Preise pro Person im Doppelzimmer

G=Garantierte Durchführung ab 1 Person, max. 26 Personen

Teilnehmerzahl restliche Termine: mind. 10 Personen, max. 26 Personen

Frühbucherrabatt bei Buchung bis 10 Monate vor Tourbeginn: 225 pro Person.

  • Internationale Linienflüge mit Singapore Airlines (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und – gebühren, Treibstoffzuschläge
  • Rundreise laut Reiseverlauf in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl) und weiteren Verkehrsmitteln wie angegeben
  • 20 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse und guten Mittelklasse (oder gleichwertig)
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf genannt (F= Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf der Neuseelandreise beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort (bei weniger als 20 Teilnehmern ist der Reiseleiter gleichzeitig der Fahrer, dann keine Reiseleitung während der Fahrt im “TranzAlpine Express”)
  • Gepäck: 1 Koffer bis 20kg
  • 1 Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
  • Anreise zum Abflughafen
  • Flughafentransfers bei Ankunft und Abflug
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc.
  • Reiseversicherungen (Informationen zu Reiseversicherungen der Neuseelandreise)
  • Kosten für NZeTA (17-23 NZD, Stand Oktober 23) und Touristengebühr (35 NZD, Stand Oktober 23)
  • Evtl. anfallende Gebühren für Visa. Allgemeine Informationen zu Einreisebedingungen finde Sie in unseren Länderinformationen.
  • Aufpreis internationale Langstrecken in der Premium Economy Class
auf Anfrage
  • Aufpreis internationale Langstrecken in der Business Class
ab 3.990 €
  • Zubringerflüge ab Deutschland und Österreich
auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag
1.910 €
  • Private Flughafentransfers bei An- und Abreise bei 1 Person
250 €
  • Private Flughafentransfers bei An- und Abreise bei 2 Personen pro Person
125 € p.P.
  • Dreibettzimmer oder weitere Übernachtungen
möglich

Die Reise ist auch ab Tag 4 ohne Bay of Islands buchbar (Preis auf Anfrage).

Reise buchen

Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Natascha Geis, Nina Speckmann, Susanne Grube und Mona Cromm
beraten Sie gerne

Impressionen der Neuseelandreise


Vitamin C gegen Fernweh

© 2024 Geoplan Touristik GmbH

|

|

|