Portugal “Höhepunkte Portugals” Termine 2024

  • Flugrundreise ab/bis Deutschland
  • Portweinkellerei mit Verkostung in Porto
  • Stadtbesichtigung Lissabon, der Hauptstadt Portugals
  • Gondelfahrt durch die Küstenstadt Aveiro
  • Altstadt von Évora: UNESCO Weltkulturerbe
  • Algarve mit Besuch der charmanten Hafenstadt Lagos
Dauer

8 Tage

Teilnehmer

Garantierte Durchführung ab 1 Personen, max. 40 Personen.
(siehe Termine und Preise)

Reiseroute

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Porto

Heute starten Sie von Deutschland nach Porto, im Norden Portugals gelegen. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel für die ersten beiden Nächte gebracht. Der imposante Fluss Douro schlängelt sich durch den Ort und prägt das mit Brücken, Blumenbalkonen, Cafés und Flaniermeilen gesäumte Stadtbild. Abendessen im Hotel. (A)

2. Tag: Porto & Guimarães

Nach dem Frühstück erleben Sie auf einer Panoramafahrt die Höhepunkte Portos: die Börse mit ihrem prächtigen »Maurischen Saal«, die imposante Kathedrale und eine Portweinkellerei mit anschließender Degustation. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen einer der wichtigsten historischen Städte Portugals: Guimarães. Die Stadt gilt bei den Portugiesen als Geburtsstätte ihres Landes, denn hier wurde der erste portugiesische König geboren. In der UNESCO-geschützten Altstadt sehen Sie den Palast der Herzöge von Bragança. Ihr Abendessen nehmen Sie während einer spektakulären Folklore- und Fado-Darbietung in der „Herança Magna“ ein. Rückfahrt nach Porto und Übernachtung. (F, A)

3. Tag: Porto – Aveiro – Coimbra

Den Vormittag verbringen Sie heute in der beliebten Küstenstadt Aveiro. Bekannt als dass „portugiesische Venedig“, wird die Stadt von der Ria de Aveiro geprägt. Nach einer Fahrt mit einem stilechten „Moliceiro“ (Gondel) durch die berühmten Kanäle der Stadt, haben Sie auch die Möglichkeit die bekannte Eiersüßspeise „Ovos Moles“ zu verkosten. Im Anschluss fahren Sie in die altehrwürdige Stadt Coimbra, in der Sie die berühmte St. Michael Kapelle der ältesten Universität des Landes besichtigen. Über Jahrhunderte hat die Stadt an den Ufern des Flusses Mondego das geistige Leben des Landes geprägt und bis heute dreht sich in Coimbra alles um die Universität: Rund ein Fünftel der knapp 140.000 Einwohner sind Studenten. Übernachtung und Abendessen in Coimbra. (F, A)

4. Tag: Coimbra – Batalha – Óbidos – Lissabon

Nachdem Sie am Vormittag das imposante Kloster von Batalha mit seinem manuelinischen Dekorstil bewundert haben, fahren Sie weiter in die Kleinstadt Óbidos, welche zum portugiesischen Nationalmonument erklärt wurde. Nach einem Bummel durch den mittelalterlichen Stadtkern können Sie den beliebten Sauerkirschlikör „Ginjinha“ verkosten, bevor sie sich auf dem Weg in die Hauptstadt Portugals machen. Lissabon ist eine kosmopolitische Stadt, früher Tor zur „Neuen Welt“, und dieses Flair kann man heute auch noch spüren. Übernachtung und Abendessen in Lissabon. (F, A)

5. Tag: Lissabon

Vormittags entdecken Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt die historische Innenstadt Lissabons wie auch das Belém-Viertel mit seinen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten: das Hieronymuskloster, den Turm von Belém und das Entdeckerdenkmal. Der Nachmittag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Alfama, die gegenüberliegenden Stadtteile Bairro Alto und Chiado sowie den Vorzeige-Boulevard Avenida da Liberdade. Der einmalige Mix aus historischem Erbe und urbanem Lifestyle wird Sie begeistern. (F)

6. Tag: Lissabon – Évora

Heute geht die Fahrt über Arraiolos nach Évora, der Distrikthauptstadt des nördlichen Alentejo. Sie bietet großartige Baudenkmäler aus zwei Jahrtausenden, und ihre wunderschöne Altstadt steht nicht von ungefähr auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Höhepunkte des heutigen Tages sind u.a. der römische Tempel, die romanische Kathedrale und die Kirche São Francisco mit ihrer gruseligen „Knochenkapelle“. Übernachtung und Abendessen in Évora. (F, A)

7. Tag: Évora – Lagos – Albufeira

Heute erreichen Sie die letzte Station Ihrer Rundreise, die Algarve. Die Region ist bekannt für Ihre traumhaften Strände, viele Sonnenstage und charmante Fischerorte. Nach einem Besuch der historischen Hafenstadt Lagos, mit seiner hübschen Altstadt, fahren Sie in den beliebten Touristenort Albufeira, wo Sie ihre letzte Nacht verbringen werden. (F, A)

8. Tag: Albufeira – Deutschland

Heute endet Ihre Rundreise oder Sie verlängern einige Nächte im Badehotel an der Algarve. Transfer zum Flughafen Faro und Rückflug nach Deutschland. (F)

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise der Portugalreise

04.09.2024 bis 11.09.2024 ausgebucht ab 1.835 €
25.09.2024 bis 02.10.2024 ab 1.795 €

Preise pro Person im Doppelzimmer

Garantierte Durchführung ab 1 Personen, max. 40 Personen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Gruppengröße und -zusammensetzung auch während der Rundreise ändern kann.

  • Internationale Linien- oder Charterflüge ab/bis Deutschland in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und -gebühren, Treibstoffzuschläge
  • Rundreise laut Reiseverlauf in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl) und weiteren Verkehrsmitteln wie angegeben
  • 7 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse (oder gleichwertig)
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf genannt (F= Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen )
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort (Tag 2-7)
  • Gepäck: 1 Koffer bis 20 kg
  • 1 Reiseführer/Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
  • Aufpreis internationale Flüge Premium Economy (wo möglich, sonst Economy Class)
auf Anfrage
  • Aufpreis internationale Flüge Business Class(wo möglich, sonst Economy Class)
auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag
350 €
  • Badeverlängerung
auf Anfrage

Reise buchen

Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Kristina Westerheide
berät Sie gerne

Impressionen der Portugalreise


Vitamin C gegen Fernweh

© 2024 Geoplan Touristik GmbH

|

|

|