Französisch-Polynesien “Kreuzfahrt mit der Aranui 5” Termine 2024, 2025 & 2026

Lernen Sie die wunderschöne Inselwelt zwischen Tahiti und den Marquesas per Schiff kennen. Kommen Sie an Bord der Aranui 5. Das elegante Passagier- und Frachtschiff Aranui 5 ist seit November 2015 im Einsatz und verbindet Tahiti mit den Marquesas-Inseln. Es bietet Platz für 230 Passagiere und besitzt 103 Kabinen. Dieses Schiff versorgt die lokale Bevölkerung mit Nahrungsmitteln, Medikamenten und mit verschiedenen Materialien und spielt eine wesentliche Rolle im Leben der Einheimischen. Zwischen atemberaubend grünen Landschaften und kristallklarem Meer verzaubert Sie die Südsee hier mit Ihrem einzigartigen Charme. Genießen Sie die familienfreundliche Atmosphäre auf dem Schiff. Sie werden schnell eine Bindung zur Besatzung aufbauen und live miterleben, wie die Vorräte auf den jeweiligen Inseln entladen werden. Bei den organisierten Zwischenstopps lernen Sie die lokale Bevölkerung kennen und besuchen unglaubliche, geschichtsträchtige Orte. Die Crew wird Sie während der Ausflüge begleiten und Ihnen intensive Einblicke in das ursprüngliche Leben der Marquesaner geben. Die entspannte Atmosphäre wird Ihr Herz im Sturm erobern. Die Kabinen an Bord sind alle komfortabel mit Klimaanlage eingerichtet, so dass Sie die Zeit an Bord ebenfalls genießen können.

„Aranui 5, für ein unvergessliches Erlebnis im Herzen der Marquesas-Inseln …“

Dauer

12 Tage

Teilnehmer
Reiseroute

Reiseverlauf

1. Tag: Abfahrt von Papeete (Tahiti) – Start der Route der „Marquesas Inseln“

Am späten Nachmittag verlassen Sie Papeete, werden von unserer Crew an Bord herzlich Willkommen geheißen und segeln los zum Tuamotu-Archipel.

2. Tag: Fakarava

Fakarava wurde von der UNESCO zum Schutz seltener Arten als Biosphärenreservat eingestuft und ist das zweitgrößte Atoll in Französisch-Polynesien. Die Aranui wird am Pier „Rotoava“ anlegen. Sie haben Zeit, das kleine Dorf, die aus Korallen gebaute Kirche und das örtliche Kunsthandwerk zu entdecken. Genießen Sie einen Tag voller Entspannung, Sonne und Strand, Schwimmen oder Schnorcheln zwischen bunten tropischen Fischen. Für zertifizierte Taucher besteht die Möglichkeit zum Tauchen. Optionale Aktivitäten: Fahrradverleih, E-Bike, Quad, zertifiziertes Tauchen (Anmeldung an der Rezeption). (F M A)

3. Tag: Auf See

Ein Tag zum Entspannen auf dem Pooldeck oder in unserer klimatisierten Lounge. Genießen Sie einfach die Aussicht auf den Südpazifik, während Sie zu den faszinierenden Marquesas-Inseln segeln. Vorträge über die Kultur und Geschichte der Marquesas-Inseln versetzen Sie in die Vergangenheit und vermitteln Ihnen einen umfassenden Überblick über diese alte Zivilisation. Während der Kreuzfahrt haben Sie auch die Möglichkeit zu lernen, wie Sie Ihre Hüften wie ein echter Tahitianer schwingen! Sie werden wahrscheinlich viele Abende damit verbringen, sich mit Ihren Mitabenteurern aus der ganzen Welt auszutauschen. Die temperamentvolle polynesische Crew wird Ihnen stolz ihre Lebensweise vorstellen und Sie mit polynesischen Liedern und Rhythmen auf ihren Ukulelen, Gitarren und Trommeln unterhalten. (F M A)

4. Tag: Nuku Hiva (Taiohae – Hatieu – Taipivai)

Während die Aranui entladen wird, können Sie Taiohae, die kleine Verwaltungshauptstadt der Marquesas, erkunden. Taiohae Cove ist der Ort, an dem der Schriftsteller Herman Melville, damals ein 23-jähriger Seemann, und ein Freund im Jahr 1842 von einem Walfänger sprangen. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und werden für den Tagesausflug abgeholt (in Geländewägen). Der erster Halt wird ein Besuch der Kathedrale von Taiohae sein. Sie können die Kathedrale besichtigen oder auf den Markt gehen, um Kunsthandwerk zu kaufen. Anschließend besuchen Sie die archäologische Stätte „Tohua Kamuihei“ mit ihren riesigen Banyans und Petroglyphen. Beim Mittagessen erwartet Sie eine erste Einführung in die traditionelle Marquesan-Küche. Die Spezialität hier ist der „Umu“, ein unterirdischer Ofen, in dem stundenlang Speisen gegart werden. Lokale Musik während des Essens sorgt für eine tolle Atmosphäre. Im kleinen Dorf Hatiheu können Sie ein Museum besuchen, das Nachahmungen von Petroglyphen aus unerforschten Tälern zeigt. Ihre Tour geht weiter nach Süden Richtung Taiohae mit seiner spektakulären Bucht, einem riesigen vulkanischen Amphitheater, das von hoch aufragenden Klippen mit Wasserfällen dominiert wird. (F M A)

5. Tag: Ua Pou (Hakahau)

Von den Decks aus sehen Sie die einzigartigen Bergspitzen von Ua Pou. Während die Crew Vorräte, Zement, Zucker und Säcke voller Kopra (getrocknete Kokosnüsse) und Obst ablädt, erkunden Sie das malerische Dorf Hakahau und seine Kirche mit einer handgeschnitzten Holzplattform. Treffen Sie die talentierten Schnitzer und Künstler der Insel, erklimmen Sie das Kreuz und genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Berge, üppigen Täler und das Hauptdorf. Es wird ein weiteres köstliches Marquesan-Mittagessen serviert: Brotfrüchte, u. a. Marquesan-Grundnahrungsmittel mit Ziegencurry (eine Spezialität der Marquesas-Inseln), in Zitronensaft und Kokosmilch mariniertem rohem Fisch, Taro und roten Bananen. Genießen Sie eine hervorragende Tanzvorführung, einschließlich des traditionellen UA POU „Vogeltanzes“. (F M A)

6. Tag: Ua Huka (Vaipaee – Hane – Hokatu)

Diese Insel, auf der 1972 die erste Landebahn der Marquesas-Inseln gebaut wurde, ist größtenteils trocken und beherbergt viele wilde Pferde, Ziegen und Schweine. Am frühen Morgen wird die Aranui ein beeindruckendes Manöver durchführen, eine 180-Grad-Kurve in der herrlichen „Invisible Bay“ von Vaipaee. Besuchen Sie auf dem Festland von Ua Huka das kleine Museum mit exquisiten Nachbildungen der Marquesan-Kunst und fahren Sie mit Ihrem Geländewagen los, um die Insel zu erkunden. Besuchen Sie das Arboretum, das aus der Leidenschaft des ehemaligen Bürgermeisters der Insel entstanden ist, bevor Sie das wunderschöne Dorf Hane erreichen. Das Mittagessen wird in einem örtlichen Familienrestaurant serviert. Entdecken Sie einige der Spezialitäten, Kunsthandwerke, Holzschnitzereien und gravierten Kokosnussschalen. Nach dem Mittagessen kehren Sie mit dem Geländewagen zum Boot zurück. Für die Mutigeren erwartet Sie ein 3,2 km langer Spaziergang zurück vom Baumhaus. (F M A)

7. Tag: Tahuata (Vaitahu) – Hiva Oa (Atuona)

Die Aranui wird in der kleinen Bucht von Tahuata ankern. Der einzige Zugang erfolgt über das Meer, da es auf Tahuata keinen Flughafen gibt. Auf dieser blattförmigen Insel erwartet Sie viel Geschichtsträchtiges. Im Jahr 1595 landeten spanische Entdecker im Dorf Vaitahu und eröffneten das Feuer auf eine Menge neugieriger Inselbewohner, wobei etwa 200 Menschen getötet wurden. Tahuata ist auch der Standort der ersten französischen Kolonie auf den Marquesas im Jahr 1842. Die große, vom Vatikan erbaute Kirche ist mit wunderschönen Marquesan-Skulpturen und Buntglasfenstern geschmückt, die die Jungfrau Maria darstellen. Tahuata ist berühmt für seine exquisite Küche, Knochen- und Helmschalenschnitzereien. Nach dem Mittagessen an Bord kommt die Aranui in Hiva Oa an, wo Sie ausreichend Zeit haben, Atuona, das zweitgrößte Dorf der Marquesas, zu erkunden. Hier lebte Paul Gauguin und schuf einige seiner Werke. Sie können auch den Kolonialladen besuchen, in dem er sein Brot kaufte, sowie eine Nachbildung seines berüchtigten „Hauses des Vergnügens“ und das Museum. Mit dem Geländewagen besuchen Sie die größte archäologische Stätte der Marquesas-Inseln, „Tohua Taa’oa“. Wenn Sie den Hügel hinauf zum Friedhof gehen, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Motu Hanakee. Unter einem riesigen Frangipani-Baum befindet sich ein Grabstein mit dem einfachen Worten: Paul Gauguin 1903. In der Nähe befindet sich das Grab eines anderen berühmten Europäers, der sich ebenfalls in Hiva Oa verliebte: der belgische Singer-Songwriter Jacques Brel, der 1978 starb. (F M A)

8. Tag: Fatu Hiva (Omoa – Hanavave)

Fatu Hiva, die üppigste und abgelegenste der Marquesas-Inseln, ist auch ein Handwerkszentrum der Marquesas. Im Dorf Omoa zeigen die Frauen, wie man Tapa herstellt, indem man die Rinde von Maulbeer-, Banyan- oder Brotfruchtbäumen zerdrückt, und wie man einen Blumenstrauß, „Umuhei“, herstellt, eine Mischung aus den Pflanzen der Insel, die zum Parfümieren der Haare verwendet werden. Nach dem Besuch des Dorfes können sich die sportlicheren Passagiere für eine 10 Meilen lange Wanderung entscheiden, die sie von Omoa nach Hanavave führt und atemberaubende Ausblicke auf die hohen Klippen bietet. Auf dem Berggipfel wird ein Picknick-Mittagessen serviert. Nicht-Wanderer segeln an Bord der Aranui von Omoa nach Hanavave zur Bay of Virgins, die als eine der schönsten Buchten der Welt gilt. Treffen Sie sich im Dorf zu einer Darbietung der Herstellung von Kokosnussöl „Pani“ und dem Dufttuch „Aeu Pipi“. Nehmen Sie bei unserer Abreise an der Abschiedszeremonie auf Deck 7 teil. (F M A)

9. Tag: Auf See

Ein Tag, um sich von den Emotionen des Marquesas-Archipels zu erholen. Während unserer Überfahrt zu den herrlichen Tuamotu-Inseln werden den ganzen Tag über interessante Vorträge und Aktivitäten angeboten. (F M A)

10. Tag: Rangiroa oder Makatea

RANGIROA: Beobachten Sie von den offenen Decks aus die Ankunft im größten Atoll Französisch-Polynesiens und dem zweitgrößten der Welt. Sie betreten den Tiputa Pass, einen der Pässe von Rangiroa. Ausflüge mit dem Glasbodenboot und Tauchen sind möglich (nur für zertifizierte Taucher, Anmeldung an der Rezeption). Wenn Sie sich gegen einen Besuch entscheiden, können Sie den weißen Sandstrand und die durchsichtige Lagune von Rangiroa genießen. An den „Mamas“-Ständen gibt es eine hervorragende Auswahl an Muschelketten, Ketten und Schlüsselanhängern sowie anderen kleinen Souvenirs, die am Strand verkauft werden. Die Aranui wird zur Mittagszeit ablegen und zur magischen Insel Bora Bora segeln.

MAKATEA: Umgeben von steilen Klippen, die sich fast 240 Fuß über dem Meeresspiegel erheben, ist Makatea das einzige Atoll der Tuamotu-Inseln mit Trinkwasser, das aus seinen unterirdischen Höhlen stammt. Aufgrund des Phosphatabbaus von 1917 bis 1964 war es einst ein wohlhabendes Atoll, heute ist es fast vollständig verlassen und es sind nur noch wenige Familien übrig. Heute leben die Einwohner vom Kopraanbau, der Fischerei und dem Handel mit Kokosnusskrabben. Es bietet sich die Möglichkeit, die Überreste der Vergangenheit Makateas und der Phosphatgewinnung zu besichtigen. Die Passagiere steigen per Tender am Temao-Pier aus und beginnen die Reise durch das Atoll zu Fuß oder mit dem Auto. Besuchen Sie die heiligen Höhlen von Makatea und machen Sie ein Picknick unter den Klippen oder am Strand. (F M A)

11. Tag: Bora Bora

Bei Ihrer Ankunft in Bora Boras weltberühmter Lagune aus schillernden Blau- und Grüntönen werden Sie vom majestätischen „Mount Otemanu“, dem höchsten Gipfel der Insel, begrüßt. In diesem perfekten Inselparadies können Sie einen Tag am Strand und ein Barbecue auf einem privaten Motu genießen, umgeben von kristallklarem Wasser, dem „Motu Tapu“. Gegen Aufpreis können Sie außerdem aus einer Vielzahl optionaler Ausflüge wählen: Tauchen, Lagunentouren mit dem Boot und Motorkanu, Schwimmen mit Haien und Rochen! Bora Bora war ein amerikanischer Militäraußenposten während des Zweiten Weltkriegs und Überreste des Krieges wie Kanonen und Bunker können auf einer 4X4-Tour besichtigt werden. Abfahrt am Abend nach Papeete. (F M A)

12. Tag: Rückkehr nach Tahiti (Papeete)

Dies ist das Ende ihrer Reise. Es ist Zeit, Nānā (Auf Wiedersehen) zu sagen!

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise der Französisch-Polynesienreise

17.08.2024 bis 28.08.2024 ab 5.290 €
31.08.2024 bis 11.09.2024 ab 5.290 €
14.09.2024 bis 25.09.2024 ab 5.290 €
05.10.2024 bis 16.10.2024 ab 5.290 €
19.10.2024 bis 30.10.2024 ab 5.290 €
02.11.2024 bis 12.11.2024 Austral Islands auf Anfrage
16.11.2024 bis 27.11.2024 ab 5.290 €
30.11.2024 bis 11.12.2024 ab 5.290 €
16.12.2024 bis 27.12.2024 ab 5.290 €
22.02.2025 bis 05.03.2025 ab 5.290 €
08.03.2025 bis 19.03.2025 ab 5.290 €
22.03.2025 bis 02.04.2025 ab 5.290 €
05.04.2025 bis 17.04.2025 Austral Islands auf Anfrage
19.04.2025 bis 30.04.2025 ab 5.290 €
03.05.2025 bis 14.05.2025 ab 5.290 €
17.05.2025 bis 28.05.2025 ab 5.290 €
31.05.2025 bis 11.06.2025 ab 5.290 €
14.06.2025 bis 25.06.2025 ab 5.290 €
28.06.2025 bis 09.07.2025 ab 5.290 €
12.07.2025 bis 23.07.2025 ab 5.290 €
26.07.2025 bis 06.08.2025 ab 5.290 €
09.08.2025 bis 20.08.2025 ab 5.290 €
23.08.2025 bis 03.09.2025 ab 5.290 €
06.09.2025 bis 18.09.2025 Austral Islands auf Anfrage
20.09.2025 bis 01.10.2025 ab 5.290 €
04.10.2025 bis 15.10.2025 ab 5.290 €
18.10.2025 bis 29.10.2025 ab 5.290 €
01.11.2025 bis 13.11.2025 Austral Islands auf Anfrage
15.11.2025 bis 26.11.2025 ab 5.290 €
29.11.2025 bis 10.12.2025 ab 5.290 €
15.12.2025 bis 26.12.2025 Arts Festival auf Anfrage
17.01.2026 bis 28.01.2026 ab 5.290 €
31.01.2026 bis 11.02.2026 ab 5.290 €
14.02.2026 bis 26.02.2026 Austral Islands auf Anfrage
28.02.2026 bis 11.03.2026 ab 5.290 €
14.03.2026 bis 25.03.2026 ab 5.290 €
28.03.2026 bis 09.04.2026 Austral Islands auf Anfrage
11.04.2026 bis 22.04.2026 ab 5.290 €
25.04.2026 bis 06.05.2026 ab 5.290 €
09.05.2026 bis 20.05.2026 ab 5.290 €
22.05.2026 bis 26.05.2026 Tuamotu Islands auf Anfrage
30.05.2026 bis 10.06.2026 ab 5.290 €
13.06.2026 bis 24.06.2026 ab 5.290 €
04.07.2026 bis 15.07.2026 ab 5.290 €
18.07.2026 bis 29.07.2026 ab 5.290 €
01.08.2026 bis 12.08.2026 ab 5.290 €
15.08.2026 bis 26.08.2026 ab 5.290 €
29.08.2026 bis 09.09.2026 ab 5.290 €
12.09.2026 bis 24.09.2026 Austral Islands auf Anfrage
26.09.2026 bis 07.10.2026 ab 5.290 €
10.10.2026 bis 21.10.2026 ab 5.290 €
24.10.2026 bis 05.11.2025 Austral Islands auf Anfrage
07.11.2026 bis 18.11.2026 ab 5.290 €
21.11.2026 bis 02.12.2026 ab 5.290 €
05.12.2026 bis 16.12.2026 ab 5.290 €
19.12.2026 bis 30.12.2026 ab 5.290 €

 

Preise – 2024  Standard Einzelkabine  7.325 €
 Standard Kabine DZ  5.290 €
 Deluxe Kabine DZ  6.235 €
 Superior Deluxe Kabine  6.750 €
 Junior Suite ohne Balkon  7.080 €
 Junior Suite mit Balkon  7.080 €
 Premium Suite  7.239 €
 Royal Suite  7.897 €
Preise – 2025  Standard Einzelkabine  7.325 €
 Standard Kabine DZ  5.290 €
 Deluxe Kabine DZ  6.529 €
 Superior Deluxe Kabine  7.050 €
 Junior Suite ohne Balkon  7.150 €
 Junior Suite mit Balkon  7.150 €
 Premium Suite  7.239 €
 Royal Suite  7.897 €
Preise – 2026  Standard Einzelkabine  7.325 €
 Standard Kabine DZ  5.290 €
 Deluxe Kabine DZ  6.529 €
 Superior Deluxe Kabine  7.050 €
 Junior Suite ohne Balkon  7.150 €
 Junior Suite mit Balkon  7.150 €
 Premium Suite  7.239 €
 Royal Suite  7.897 €

 

Preise pro Person.

Kabinentypen 

Standard Single: (Außenkabine, ca. 9,5qm, Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, ohne Balkon)

Standard Kabine DZ: (Außenkabine, ca. 11qm, Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, ohne Balkon)

Deluxe Kabine DZ mit Balkon: (Außenkabine, ca. 13qm, Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, Föhn)

Superior Deluxe Kabine mit Balkon: (Außenkabine, ca. 14,5 qm, Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, Föhn)

Junior Suite ohne Balkon: (Außenkabine ca. 18 m² ohne Balkon, Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, Föhn, Schmink- und Schreibtisch, Doppelbett oder 2 Twin-Betten)

Junior Suite mit Balkon: (Außenkabine ca. 18 m² mit Balkon, Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, Föhn, Schmink- und Schreibtisch, Doppelbett oder 2 Twin-Betten)

Premium Suite (für 2-3 Personen): (Außenkabine ca. 18 m²) mit privatem Außenbalkon (4 m²), Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, Föhn, Schmink- und Schreibtisch, Glasschiebetüren; halbgeschlossenes Schlafzimmer, Doppelbett oder 2 Twin-Betten)

Royal Suite (für 2-3 Personen): (Außenkabine ca. 22 m²) mit privatem Außenbalkon (9,5 m²), Klimaanlage, Dusche, TV, Kühlschrank, Safe, Föhn, Schmink- und Schreibtisch, Glasschiebetüren; halbgeschlossenes Schlafzimmer, Doppelbett oder 2 Twin-Betten)

 

  • 11 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie auf der Aranui 5
  • Vollpension gemäß Reiseverlauf (F= Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eine Flasche Wasser und eine Flasche Wein zu den Mahlzeiten (M, A)
  • Geführte Ausflüge (Französisch, Englisch oder Deutsch), Picknicke und Mahlzeiten an Land

Details und Preise für die Austral Island Cruise, Tuamotu, Gambier und Pitcain Cruise auf Anfrage.

  • Gerne stellen wir Ihnen das Ausflugsprogramm während der Reise auf Anfrage zur Verfügung.
  • Sollten Sie im Anschluss an Ihre Schiffsreise noch ein paar Tage entspannen wollen, so können wir Ihnen gerne ein individuelles Anschlussprogramm zusammenstellen.
  • Routen und Tagesabläufe können sich kurzfristig ändern

Reise buchen

Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Silke Krüger
berät Sie gerne

Impressionen der Französisch-Polynesienreise


Vitamin C gegen Fernweh

© 2024 Geoplan Touristik GmbH

|

|

|