Namibia – Botswana & Victoria Falls “Abenteuer Afrika” Termine 2024

  • Flugrundreise ab/bis Deutschland
  • spektakuläres Farbenspiel beim Sonnenaufgang am Sossusvlei
  • Swakopmund – „Namibias Spielplatz”
  • die “Big Five” im Etosha und Chobe
  • die majestätischen Victoria Falls
Dauer

16 Tage

Teilnehmer

Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen, max. 12 Personen.

Reiseroute

Reiseverlauf

1. Tag: Frankfurt – Windhoek

Am Abend beginnt Ihre Reise nach Namibia. Sie fliegen über Nacht nach Windhoek.

2. Tag: Windhoek (ca. 45 km)

Am frühen Morgen landen Sie in Windhoek. Sie werden am Flughafen empfangen und werden zu ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um in Ruhe in Namibia anzukommen und Windhoek zu erkunden.

3. Tag: Windhoek – Sesriem (ca. 260 km)

Heute heißt Sie Ihr Reiseleiter herzlich Willkommen, um Ihre Reise zu beginnen. Erleben Sie eine Stadtrundfahrt durch Windhoek, bevor Sie Ihre Fahrt nach Sesriem fortsetzen. Unterwegs machen Sie einen Stopp im skurrilen Wüstennest Solitaire, wo Sie den berühmten Apfelkuchen kosten können (optional). Ihre Unterkunft in Sesriem liegt malerisch am Rande des Dünengürtels. Nach dem Check-In haben Sie Zeit, den Ausblick von der Terrasse zu genießen, bevor Ihnen das Abendessen serviert wird. (F A)

4. Tag: Sesriem – Sossusvlei – Sesriem

Früh am Morgen brechen Sie auf, um den Nationalpark zu erkunden und die Dünen im besten Licht zu erleben. Die einzigartige Lichtstimmung bei Sonnenaufgang begleitet Sie durch die Dünenlandschaft, vorbei an den imposanten 500 Jahre alten abgestorbenen Akazien im Dead Vlei bis zum Dünenkamm, dessen höchster Gipfel 350 Meter in die Höhe ragt. Ihr Frühstück wird als Picknick am Fuße der Dünen serviert, damit Sie gestärkt sind für das Abenteuer, das Ihnen bevorsteht. Nach dieser unvergesslichen Erfahrung besuchen Sie den Sesriem-Canyon, der sich über zwei Millionen Jahre hinweg durch das Sedimentgestein gebildet hat, während der Trockenfluss Tsauchab sein Bett tief in die Landschaft gegraben hat. (F A)

5. Tag: Sesriem – Swakopmund (ca. 300 km)

Ihre Reise führt Sie weiter durch die faszinierende Wüstenlandschaft der Namib, vorbei an majestätischen Orten wie dem Kuiseb Canyon und dem Ghaub Pass, bis Sie schließlich Swakopmund erreichen. Diese Stadt ist ein multikulturelles Juwel, reich an historischen Erbstücken wie der Rheinischen Missionskirche, dem Hohenzollernhaus, dem alten Amtsgericht und der umgebauten Landungsbrücke, die nun ein beliebtes Restaurant beherbergt. Nach einer Stadtrundfahrt haben Sie die Möglichkeit, sich einfach treiben zu lassen und die faszinierenden Spuren der Vergangenheit zu erkunden. (F)

6. Tag: Swakopmund

Der heutige Tag steht Ihnen für eine Reihe optionaler Aktivitäten zur freien Verfügung. Möchten Sie das maritime Leben erkunden? Dann könnte eine Bootsfahrt in Walvis Bay genau das Richtige für Sie sein, bei der Sie Robben und Delfine beobachten können (optional, siehe Wunschleistungen). Wenn Sie die Wüste hautnah erleben möchten, sollten Sie sich für eine Living Desert Tour entscheiden (optional, siehe Wunschleistungen). Für diejenigen, die die Namib Wüste aus der Luft erleben möchten, bieten sich Rundflüge an, die von Swakopmund aus organisiert werden können und vor Ort optional zugebucht werden können. Egal für welche Aktivität Sie sich entscheiden, dieser Tag verspricht unvergessliche Erlebnisse. (F)

7. Tag: Swakopmund – Etosha Nationalpark (ca. 475 km)

Sie setzen ihre Reise fort und fahren zu Ihrer Lodge am Rande des Etosha Parks. Für diejenigen, die es kaum erwarten können, in das Safari-Abenteuer einzutauchen, besteht die Möglichkeit, eine erste Safari im offenen Fahrzeug zu buchen (optional, siehe Wunschleistungen). Ihr Tag klingt stimmungsvoll aus am Lagerfeuer der Lodge, wo Sie sich entspannen und die Eindrücke des Tages Revue passieren lassen können. (F A)

8. Tag: Etosha Nationalpark

Heute steht ein aufregendes Safari-Abenteuer auf dem Programm, bei dem Sie die faszinierende Tierwelt des Etosha Nationalparks im offenen Geländewagen hautnah erleben können. Die offene Vegetation des Parks ermöglicht einen klaren Blick auf Elefanten, Antilopen, Giraffen, Zebras und mit etwas Glück sogar auf Löwen und Leoparden, die gelegentlich die Wasserstellen besuchen. Ihr erfahrener Reiseleiter kennt die besten Tiersichtungsstellen und wird Sie aus sicherer Distanz begleiten, damit Sie das einzigartige Gefühl erleben können, ein Teil der Wildnis zu sein. (F A)

9. Tag: Etosha Nationalpark – Otavi (ca. 350 km)

Am heutigen Tag erleben Sie eine aufregende Fahrt durch den Etosha Nationalpark im Tourenfahrzeug, während Sie bis in den östlichen Teil des Parks fahren. Während der Fahrt machen Sie immer wieder Halt an Wasserstellen oder interessanten Orten, um die faszinierende Tierwelt zu beobachten. Gegen Nachmittag erreichen Sie schließlich die Region Otavi in der Nähe von Grootfontein. (F A)

10. Tag: Otavi – Okavango (ca. 430 km)

Heute tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Lebenden Museums der Khwe, das einen authentischen Einblick in die alte Jäger- und Sammlerkultur der San bietet. Das Museumsdorf besteht aus traditionellen Grashütten, die die ursprüngliche Lebensweise und vorkoloniale Kultur der Khwe verdeutlichen. Die Khwe legen großen Wert darauf, dass ihre alte Kultur genau so authentisch wie möglich präsentiert wird. Anschließend führt die Reise weiter in die Region Zambezi, wo Sie plötzlich auf hohe Bäume und dichten Wald statt weiter Savanne treffen. Der Okavango Fluss bringt hier Leben und Ihre Lodge befindet sich direkt an seinem Ufer. Von der Lodge-Terrasse aus können Sie oft Hippos und Elefanten beobachten. Wenn Sie die die Wildnis Namibias weiter erkunden möchten, besteht die Möglichkeit, eine optionale Bootsfahrt zum malerischen Sonnenuntergang zu unternehmen (optional, siehe Wunschleistungen). (F A)

11. Tag: Okavango

Mit dem Einbaum-Mokoro durch eine traumhafte Flusslandschaft zu schippern ist ein Höhepunkt einer jeden Reise in diese Region. Genießen Sie die Ruhe und lassen Sie sich von der Flora und Fauna der Caprivi-Region verzaubern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können Sie an einer Pirschfahrt in dem angrenzenden, wilden Mahangu-Nationalpark teilzunehmen (optional, buchbar vor Ort). (F A)

12. Tag: Okavango – Chobe Nationalpark (ca. 430 km)

Es ist an der Zeit von dieser märchenhaften Region Abschied zu nehmen. Aber auf Sie wartet schon das 4-Länder-Eck, wo Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe aufeinandertreffen. Nach der Grenzüberquerung nach Botswana checken Sie in Ihre Lodge am Chobe-Fluss ein. Am Nachmittag heißt es „Leinen Los“ für eine Safari-Bootsfahrt auf dem Chobe. Mit etwas Glück begegnen Sie den Wildtieren hautnah, während Sie entspannt mit einem kühlen Gin & Tonic in der Hand die Fahrt genießen. (F A)

13. Tag: Chobe Nationalpark – Victoria Falls (ca. 80 km)

Heute steigen Sie auf offene Geländewagen, um die faszinierende Tierwelt des Chobe Nationalparks zu entdecken. Der Chobe ist bekannt für seine riesigen Elefantenherden, Büffel, große Löwenrudel und auch für seltene Tiere wie Wildhunde und Säbelantilopen. Sie folgen dem Donnern des Wassers und der Gischtwolke am Horizont und überqueren die Grenze nach Simbabwe. Nach dem Check-In in der Lodge geht es sofort los in den Nationalpark, wo Sie die Victoriafälle nur wenige Meter entfernt in die Tiefe rauschen sehen. (F)

14. Tag: Victoria Falls

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und kann ganz nach Ihrem eigenen Wunsch gestaltet werden. Wie wäre es mit einem atemberaubenden Hubschrauber-Rundflug über die majestätischen Victoriafälle (optional, siehe Wunschleistungen) oder einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Zambezi (optional, siehe Wunschleistungen)? Oder doch einem entspannten Besuch auf dem schönen Handwerksmarkt, um letzte Souvenirs zu erstehen? Das Lookout Cafe ist nicht nur für sein gutes Essen bekannt, sondern auch für seinen einmaligen Ausblick über die Schlucht. Nutzen Sie diesen letzten Tag an diesem besonderen Ort nach ihrem Belieben. (F)

15. Tag: Victoria Falls – Frankfurt

Heute heißt es Abschied nehmen vom paradiesischen Afrika. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Frankfurt. (F)

16. Tag: Frankfurt

Ankunft am Flughafen in Deutschland.

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise der Afrikareise

18.07.2024 bis 02.08.2024 ab 6.595 €
01.08.2024 bis 16.08.2024 ab 6.995 €
15.08.2024 bis 30.08.2024 ab 6.595 €
05.09.2024 bis 20.09.2024 ab 6.395 €
26.09.2024 bis 11.10.2024 ab 6.395 €

Preise pro Person im Doppelzimmer

Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen, max. 12 Personen.

  • Internationale Linienflüge mit Lufthansa (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und – gebühren, Treibstoffzuschläge
  • Alle Transfers und Fahrten in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl) und weiteren Verkehrsmitteln wie angegeben
  • 13x Übernachtungen in Hotels, Motels und Lodges der Mittelklasse und guten Mittelklasse (oder gleichwertig)
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf genannt (F=  Frühstück, L = Picknick Lunch, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf der Afrikareise beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort (Tag 2 bis Tag 13)
  • Flughafentransfers mit englischsprachigem Reiseleiter an Tag 1 und 14
  • Gepäck: 1 Koffer bis 20 kg
  • 1 Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
  • Anreise zum Abflughafen
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc.
  • Eventuell anfallende Abflugsteuer vor Ort
  • Reiseversicherungen (Informationen zu Reiseversicherungen)
  • Evtl. anfallende Gebühren für Visa
  • Zubringerflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz
ab 140 €
  • Aufpreis internationale Langstrecken in der Premium Economy Class
ab 980 €
  • Aufpreis internationale Langstrecken in der Business Class
ab 1.980 €
  • Einzelzimmerzuschlag
400 €
  • Bootsausflug zur Walvis Bay inkl. Mittagssnack, halbtags (Tag 6)
89 €
  • Living Desert Tour, halbtags (Tag 6)
65 €
  • Nachmittags-Pirsch im offenen Fahrzeug, ca. 3-4 h (Tag 7)
89 €
  • Bootsfahrt auf dem Zambezi, ca. 3 h inkl. Getränke und Snacks (Tag 14)
79 €
  • Helikopterrundflug über den Victoria Falls, ca. 12 min (Tag 14)
249 €

Reise buchen

Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Anita Parker
berät Sie gerne

Impressionen der Afrikareise


Vitamin C gegen Fernweh

© 2024 Geoplan Touristik GmbH

|

|

|