Reise finden

Neuseeland Reisen

Auf einer Neuseeland Reise entdecken Sie eines der vielfältigsten Länder der Welt. Mit seinen Vulkanen und Gletschern, Fjorden und Regenwäldern, einsamen Stränden und Thermalquellen sowie seiner einzigartigen Flora und Fauna hat Neuseeland viel zu bieten. Erleben Sie atemberaubende Landschaften und die „doppelte“ Kultur von europäischen Einwanderern und polynesischen Maoris, die historisch gewachsen ist und seinesgleichen sucht. Auf Ihrer Reise durch Neuseeland werden Sie viele Kontraste entdecken: die hohen Temperaturen in den Vulkanen auf der Nordinsel und in dem Thermalgebiet bei Rotorua mit seinen Geysiren, stehen den Gletschern auf der Südinsel gegenüber – allem voran der mächtige Franz-Josef-Gletscher westlich der neuseeländischen Alpen. Lassen Sie sich von atemberaubenden Impressionen verzaubern und genießen Sie die Weite dieser grandiosen Landschaften in Neuseeland.

Reisen sortieren nach:
Zurücksetzen
Coromandel Halbinsel - Cathedral Cove

Neuseeland "Naturwelten erleben"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Busrundreise ab Auckland bis Christchurch
  • Am Fuße uralter Baumriesen im Waipoua Forest
  • Mit dem Rad unterwegs auf dem Twin Coast Cycle, Otago Central Rail & Alps 2 Ocean Trail
  • In der malerischen Bay of Islands auf dem R. Tucker Thompson in Richtung Sonnenuntergang
  • Auf den Spuren der Kulturen: Besuch beim Ngati Tuwharetoa-Stamm
  • Das paradiesische Ambiente des Abel Tasman Nationalparks im Kajak entdecken
  • Goldgräberidylle im hübschen Städtchen Arrowtown
Termine: Februar 2021 - Februar 2022
23 Tage | ab 5.520 €
Header_Hongkong_Skyline_shutterstock_1151629040 (1)

Weltreise "Rund um die Welt" Termine 2020/2021

  • Termine ab August 2020
  • Flugrundreise ab/bis Frankfurt
  • Stopover in der asiatischen Metropole Hongkong
  • Inselwelt der Bay of Islands
  • Südseeparadies der Cook Inseln mit Aufenthalt auf Rarotonga und Aitutaki
  • Aitutaki Lagoon Cruise – kristallklares Wasser und unbewohnte Inseln erwarten Sie
  • Stopover in Los Angeles
Termine: Januar 2021 - März 2021
20 Tage | ab 5.930 €
Mount Cook - Hooker Valley Track

Neuseeland "auf eigene Faust"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Mietwagenrundreise ab Auckland bis Christchurch
  • Coromandel Halbinsel mit imposanter Cathedral Cove
  • Geysire und heiße Mineralquellen in der Thermalstadt Rotorua
  • Inmitten faszinierenderer Kraterlandschaften im Tongariro Nationalpark
  • Naturphänomenen hautnah: Fox – und Franz-Josef Gletscher
  • Freier Tag in der Abenteuerstadt Queenstown
Termine: Mai 2021
17 Tage | ab 2.220 €
Catlins

Neuseeland "Naturwunder Neuseelands mit Bay of Islands"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Termine mit garantierter Durchführung
  • Busrundreise ab Christchurch bis Auckland
  • Die Reise umfasst 9 Nationalparks und 2 Meeresschutzgebiete
  • Einzigartige Naturparadiese Stewart Island und Ulva Island
  • Schiffsfahrt durch den malerischen Milford Sound im Fiordland Nationalpark
  • Heiße Quellen und sprudelnde Geysire in Rotorua – das Zentrum der Maori Kultur
  • Neuseelands subtropische Inselwelt: die Bay of Islands
Termine: März 2021 - März 2022
22 Tage | ab 5.530 €
Header_Neuseeland_Milford-Sound_iStock-991771552.jpg

Neuseeland "Faszination Neuseeland"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Busrundreise ab Auckland bis Christchurch
  • Traumstrände und Regenwälder auf der Coromandel-Halbinsel
  • Heiße Quellen und Geysire in Rotorua
  • Vulkanlandschaft des Tongariro Nationalparks
  • Schiffsausflug zum paradiesischen Abel Tasman Nationalpark
  • Erlebnis Franz-Josef Gletscher
  • Zauberhafte Glühwürmchenhölen in Te Anau
Termine: März 2021 - März 2022
19 Tage | ab 5.485 €
Header_Neuseeland_Flag_shutterstock_1016680429

Neuseeland "Impressionen am anderen Ende der Welt" mit Bay of Islands

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Termine mit garantierter Durchführung
  • Malerische Inselwelten der Bay of Islands
  • Zug-und Busrundreise ab Auckland bis Christchurch
  • Zugfahrt mit dem Northern Explorer von Hamilton durch den Tongariro Nationalpark
  • Taieri Gorge Zugfahrt bei Dunedin
  • Schiffsfahrt durch den malerischen Milford Sound
  • Fahrt mit dem Tranzalpine Express nach Christchurch
Termine: März 2021 - März 2022
20 Tage | ab 5.210 €
Koala

Neuseeland - Australien "Erst Kiwi dann Koala"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Termine mit garantierter Durchführung
  • Flugrundreise ab/bis Frankfurt
  • Stopover in der asiatischen Metropole Singapur
  • Fox Gletscher und Pfannkuchenfelsen in Punakaiki
  • Maori-Kultur, heiße Quellen und Geysire in Te Puia
  • Multikulturelles Melbourne mit Auffahrt auf den Eureka Tower
  • Alte Pionierstadt Alice Springs und mystischer Ayers Rock
  • Tropisches Nord-Queensland
Termine: März 2021 - März 2022
29 Tage | ab 8.860 €
Header_Neuseeland_TS_Nelson_Lake_National_Park_shutterstock_253459381

Neuseeland "Traumhafte Vielfalt"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Termine mit garantierter Durchführung
  • Kleingruppe mit maximal 14 Personen
  • Busrundreise ab Auckland bis Christchurch
  • Jetbootfahrt zur abgelegenen „Bridge to Nowhere“
  • Fahrt mit einem Segelschiff in den Marlborough Sounds
  • Rundflug über die Gletscherwelt der Südalpen
  • Einblick in das Leben neuseeländischer Farmer inkl. Pensionsübernachtung
Termine: April 2021 - April 2022
21 Tage | ab 4.905 €
Header_Neuseeland_SL_Doubtful_Sound_shutterstock_639419113

Neuseeland "Vulkane und Fjorde"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Termine mit garantierter Durchführung
  • Busrundreise ab Christchurch bis Auckland
  • Fahrt zum Franz-Josef Gletscher
  • Schifffahrt durch die Marlborough Sounds
  • Heiße Quellen und Geysire in Rotorua
  • Traditionelles Maori-Konzert und Hangi-Abendessen
  • Besichtigung der Waitomo-Glühwürmchenhöhle
Termine: Oktober 2021 - Oktober 2022
14 Tage | ab 3.315 €
Header_Neuseeland_Mount-Cook_iStock-540529776.jpg

Neuseeland "Im Land der Kiwis"

  • Termine und Preise auf Anfrage 
  • Mietwagenrundreise ab Auckland bis Christchurch – im Standard- oder Premiumunterkünften buchbar
  • Geheimnisvolles Lichtermeer: Waitomo mit seinen Glühwürmchenhöhlen
  • Flüsse, Regenwälder und Gletscher an der spektakulären Westküste Neuseelands
  • Tiefblauer Gletschersee Lake Tekapo – umgeben von majestätischer Bergkulisse
Termine: September 2021
19 Tage | ab 2.470 €
19276,19984,17926,18896,18615,18860,20089,18713,18934,18735
17926,18735,18934,18713,18860,18615,19276,18896,19984,20089
18934,17926,18615,18735,19984,18860,18713,18896,19276,20089

Länderinformationen Neuseeland

+  Überblick

Offizieller Staatsname

Neuseeland

Hauptstadt

Wellington.

Geographie

Neuseeland liegt 1930 km südöstlich von Australien und besteht aus zwei Hauptinseln: der 114.470 qkm großen North Island und der 150.660 qkm umfassenden South Island, die durch die Cook Strait voneinander getrennt sind. Stewart Island (1750 qkm) liegt südlich der South Island, die Chatham Islands liegen 675 km südöstlich der North Island.

Zwei Drittel des Landes sind gebirgig; Flüsse, tiefe Bergseen und dichte Regenwälder (Bush genannt) prägen das Landschaftsbild. Auckland liegt auf einer Halbinsel im Norden der North Island. Auf dieser Insel überwiegt fruchtbares Hügelland, das in der Inselmitte zu einem Gebirge von bis zu 2796 m Höhe ansteigt. Sie hat vulkanischen Charakter und besitzt zahlreiche tätige Vulkane, heiße Thermalquellen und Geysire. Besonders die Umgebung von Rotorua, 240 km südlich von Auckland, ist durch Geysire, kochende Schlammtümpel, heiße Mineralquellen, Terrassen aus Kieselerde und zischende Fumarole (vulkanischer Gasdampf) zu einer weltberühmten Touristenattraktion geworden. Etwa ein Drittel der Bevölkerung lebt auf der größeren South Island. Die Insel wird von den Southern Alps durchzogen, deren höchste Erhebung der Mount Cook (3754 m) ist.

Neuseeland hat drei Außengebiete mit innerer Autonomie: die Cook-Inseln liegen etwa 3500 km nordöstlich von Neuseeland; Niue liegt 920 km westlich der Cook-Inseln; und die drei Atolle von Tokelau liegen 960 km nordwestlich von Niue. Die Ross Dependency, ein Hoheitsgebiet in der Antarktis, umfasst über 700.000 qkm.

Staatsform

Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1907. Verfassung des Constitution Act seit 1987. Einkammerparlament mit 120 Mitgliedern. Unabhängig de facto seit 1907, nominell seit 1931.

Staatsoberhaupt

Königin Elizabeth II., vertreten durch Generalgouverneurin Dame Patsy Reddy, seit September 2016.

Regierungschef

Jacinda Ardern, seit Oktober 2017.

Netzspannung

230 V, 50 Hz. Flache 3-polige Stecker und 2-polige Stecker. Adapter erforderlich.

Sprache

Offizielle Amtssprachen sind Englisch, Maori und die Neuseeländische Gebärdensprache.

Religion

53,5 % Christen (Anglikaner 14,9 %, Katholiken 12,4 %, Presbyterianer 10,9 %, Methodisten 2,9 %, Pfingstler 1,7 %, Baptisten 1,3 % und andere Christen 9,4 %) und andere.

+  Vertretung

Botschaft von Neuseeland

+43 (1) 505 30 21.
Mattiellistr. 2-4/3, Wien, Austria
Mo-Fr 09.00-16.30 Uhr.
http://www.mfat.govt.nz/en/countries-and-regions/europe/austria/new-zealand-embassy-and-permanent-mission

Generalkonsulat von Neuseeland

+41 (22) 929 03 50.
Chemin des Fins 2, Le Grand-Saconnex/Genf, Switzerland
Mo-Fr 08.30-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr.
http://www.mfat.govt.nz/en/countries-and-regions/united-nations/new-zealand-permanent-mission-geneva

Botschaft von Neuseeland

+49 (30) 20 62 10.
Friedrichstr. 60, Berlin, Germany
Mo-Fr 09.30-13.00 und 14.00-16.00 Uhr.
http://www.mfat.govt.nz/en/countries-and-regions/europe/germany/berlin

New Zealand Visa Application Centre – London

+44 (20) 35 82 74 99.
66 Wilson Street, London, United Kingdom
Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr.
http://www.ttsnzvisa.com

+  Einreisebetimmungen

Pass erforderlich Visum erforderlich Rückflugticket erforderlich
Türkei Ja Ja Ja
Andere EU-Länder Ja Nein Ja
Schweiz Ja Nein Ja
Österreich Ja Nein Ja
Deutschland Ja Nein Ja

Reisepassinformationen

Allgemein erforderlich, der Reisepass muss noch mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein (Deutsche Staatsbürger: 1 Monat über die Ausreise hinaus).  

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass.

Österreicher: Eigener Reisepass (empfohlen).

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Achtung: Für Minderjährige unter 17 Jahren, die allein oder nur mit einem Elternteil reisen, muss eine beglaubigte Reisegenehmigung der Eltern oder des nicht mitreisenden Elternteils in englischer Sprache dem Antrag beigelegt/mitgeführt werden.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Visainformationen

Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsangehörige der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für einen nicht verlängerbaren touristischen oder geschäftlichen Aufenthalt von maximal 90 Tagen (sofern nicht anders angegeben). Achtung: Ab dem 1. Oktober 2019 müssen Staatsangehörige von Visa-Waiver-Ländern über eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA) verfügen:

EU-Länder und Schweiz (Briten mit dauerhaftem Wohnsitz in Großbritannien: 6 Monate.).

Visakosten

Deutschland

Deutsche Staatsbürger brauchen für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten kein Visum. Für längere Aufenthalte muss ein Besuchervisum beantragt werden. Türkische Staatsangehörige mit Wohnsitz in Deutschland sind von der Visumgebühr für ein Besuchervisum befreit (jedoch nicht von der Visumpflicht).

Besuchervisum: bei persönlicher Beantragung: 110 £ (Deutsche)/ 0 £ (türkische Staatsangehörige); online: 211 NZ$ (Deutsche) / 0 NZ$ (türkische Staatsangehörige).

Studenten- und Trainee Work Visum: 258 £ bei persönlicher Beantragung (für Deutsche und türkische Staatsangehörige) / 495 NZ$ (Deutsche und türkische Staatsangehörige) online.

Germany Working Holiday Visa: 245 NZ$ (Deutsche) online.

Turkey Working Holiday Visa: 245 NZ$ (türkische Staatsangehörige) online.

Österreich und die Schweiz

Schweizer und österreichische Staatsbürger brauchen für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten kein Visum. Für längere Aufenthalte muss ein Besuchervisum beantragt werden. Türkische Staatsangehörige mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Österreich sind von der Visumgebühr für ein Besuchervisum befreit (jedoch nicht von der Visumpflicht).

Besuchervisum: 0 £ (Österreicher) / 110 £ (Schweizer) bei persönlicher Beantragung; 0 NZ$ (Österreicher) / 211 NZ$ (Schweizer) online.

Studenten- oder Traineevisum: 258 £ (Schweizer und Österreicher) bei persönlicher Beantragung;  495 NZ$ (Schweizer und Österreicher) online.

Austria Working Holiday Visa: 245 NZ$ online.

Bearbeitungsgebühr des New Zealand Visa Application Centres in London: 18 £.

Visagültigkeit

Touristenvisum: in der Regel 3 Monate, maximal 9 Monate innerhalb einer 18-monatigen Frist. Transitvisum: 24 Std.

Visaarten

U.a. Besuchervisum, Transitvisum, Studenten- und Arbeitsvisum, Working Holiday Visum (nur für Personen, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind und die u.a. die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Für schweizer Bürger existiert ein Working Holiday Scheme derzeit noch nicht. Weitere Informationen von New Zealand Immigration

Transit

Ansonsten visumpflichtige Reisende, die innerhalb von 24 Stunden mit dem nächsten Anschluss direkt von Neuseeland nach Australien weiterfliegen, über alle nötigen Reisedokumente (Visum!) und über reservierte Sitzplätze verfügen sowie den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum. 
Kein Transitvisum benötigen von der Visumpflicht befreite Reisende, die zur Gruppe der Visa-Waiver-Länder gehören sowie Staatsangehörige der Länder, die von der Visumpflicht für den Transit befreit sind.

Visaantrag

Deutschland

Bei New Zealand Immigration online oder postalisch beim New Zealand Application Centre in London.

Junge deutsche Staatsbürger können Working Holiday Visa online beantragen.

Österreich und die Schweiz

Persönlich oder postalisch beim New Zealand Visa Application Centre in London (New Zealand Visa Application Centre).    

Junge österreichische Staatsbürger können Working Holiday Visa online beantragen.


Besuchervisum:
(a) 1 Antragsformular.
(b) 2 aktuelle Passfotos.
(c) Reisepass, der noch mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.
(d) Gebühr (in bar oder per Verrechnungsscheck).
(e) Nachweis des bezahlten Rück-/Weiterflugtickets.

(f) Lebenslauf der letzten 5 Jahre mit Auflistung der Arbeitgeber.
(g) Nachweis ausreichender Geldmittel von 1.000 NZ$ oder 500 € pro Person pro Monat bzw. 400 NZ$ oder 200 € pro Person pro Monat, falls die Unterkunft schon bezahlt worden ist oder bei Verwandtenbesuch (in Form von Reiseschecks, Kreditbrief oder Kontoauszug).
(h) Ausreichend frankierter Einschreiben-Rickumschlag (DIN A5). 

Zusätzlich müssen visumpflichtige Nationalitäten, die eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, Österreich oder die Schweiz haben (diese muss wie der Reisepass noch mindestens drei Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein), eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers oder der Universität einreichen, dass der Betreffende an seinen Arbeits- bzw. Studienplatz zurückkehren wird.

Für einige Dokumente wird eine beglaubigte Übersetzung in die englische Sprache benötigt. 

Bearbeitungsdauer

In London dauert die Bearbeitung bis zu 34 Tage (für generell visumpflichtige Reisende wesentlich länger). Die Bearbeitung kann zurzeit bis zu acht Wochen dauern.

Working Holiday Visa: bis zu 24 Werktage

Temporärer Wohnsitz

Informationen von der Botschaft (s. Kontaktadressen) oder von der New Zealand Immigration.

Einreise mit Haustieren

Es gelten sehr strenge Einfuhrbestimmungen für Haustiere, die bei Ankunft einer einmonatigen Quarantänepflicht unterliegen, wenn sie nicht aus einem tollwutfreien Land stammen. Vor der Abreise muss eine Genehmigung in Neuseeland beantragt werden. Genaue Informationen zu den Einfuhrbestimmungen erteilen das Land- und Forstwirtschaftsministerium (Ministry for Primary Industries).

American Pit Bull Terrier und die Züchtungen Brasilianischer Fila, Dogo Argentino, Japanischer Tosa und Perro de Presa Canario dürfen nicht nach Neuseeland verbracht werden.

 

+  Geld

Währung

1 Neuseeländischer Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: NZ$, NZD (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10 und 5 NZ$. Münzen sind im Wert von 2 und 1 NZ$ sowie 50, 20 und 10 Cents im Umlauf.

Geldwechsel

Fremdwährungen können überall in Neuseeland gewechselt werden, wobei Banken meist den besseren Kurs anbieten.

Kreditkarten

American Express, Diners Club, Mastercard und Visa werden fast überall akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Geldautomaten

Girocard
Geldautomaten (ATM) sind überall zu finden und können mancherorts mit der Girocard mit Maestro-Zeichen und mit gängigen Kreditkarten überall genutzt werden. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren. 

Reiseschecks

Reiseschecks sind in Deutschland und in der Schweiz nicht mehr und in Österreich kaum noch erhältlich. Reiseschecks sollten in US-Dollar oder Euro ausgestellt sein. Sie werden in Neuseeland in den Städten in einigen Banken und Wechselstuben akzeptiert.

Wechselkurse

  • 1.00 EUR = 1.51 NZD
  • 1.00 GBP = 1.79 NZD
  • 1.00 USD = 1.44 NZD

Devisenbestimmungen

Keine Beschränkungen, es besteht jedoch Deklarationspflicht (Border Cash Report) für die Ein- und Ausfuhr von Beträgen (einschl. Schecks und Wertpapieren) ab einem Gegenwert von 10.000 NZ$.

Öffnungszeiten der Bank

Mo-Fr 09.30-16.30 Uhr.

 

+  Zollfrei einkaufen

Überblick

Folgende Artikel können zollfrei nach Neuseeland eingeführt werden:

50 Zigaretten oder 50 g Tabak (Personen ab 17 J.);
drei Flaschen Spirituosen (maximal 1125 Milliliter pro Flasche) (jedoch nicht Anisette oder Absinth) und 4,5 l Wein oder 4,5 l Bier (Personen ab 17 J.);
Persönliche Gebrauchsgegenstände bis zu einem Wert von 700 NZ$ (ausgenommen Tabak und Alkohol).

Importbeschränkungen

Schusswaffen dürfen nur mit vorheriger Genehmigung der Polizeibehörden eingeführt werden.
Achtung: Campingausrüstungen müssen deklariert werden. Bei Ankunft erfolgt eine genaue Untersuchung der Gegenstände. An Wanderschuhen darf z.B. keine Erde haften.

Hinweis: Elektronische Datenträger dürfen von Zollbeamten durchsucht werden. Besitzer der Geräte müssen ggf. Passwörter herausgeben.

Einfuhrverbot

Lebensmittel (zum Beispiel Fleisch, Früchte, Honig), Pflanzen (auch Holz und Stroh) und Tiere sowie Pflanzen- und Tierprodukte.

 

+  Gesetzliche Feiertage

Feiertage

01.01.2019 Neujahr
06.02.2019 Waitangi Tag
19.04.2019 Karfreitag
22.04.2019 Ostermontag
25.04.2019 ANZAC Day
03.06.2019 Geburtstag der Königin
28.10.2019 Tag der Arbeit
25.12.2019 Weihnachten
26.12.2019 Weihnachten

Anmerkung

Jede Region hat zusätzlich noch ihren eigenen Landesfeiertag.

 

+  Gesundheit

Übersicht

Die Gesundheitsfürsorge in Neuseeland ist gut. Medizinische und zahnärztliche Behandlungen sind für ausländische Besucher kostenpflichtig.

Es ist empfohlen, dringend benötigte Medikamente mitzubringen. Hierbei ist zu beachten, dass bei Medikamenten, die Narkotika enthalten, die entsprechenden Rezepte bzw. Originalverpackungen mitgeführt werden müssen (Zollvorschrift).

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung und Reiserückholversicherung wird empfohlen. Im Krankheitsfall muss zunächst ein Allgemeinarzt (General Practioner) aufgesucht werden, der dann ggf. die Überweisung an einen Facharzt veranlasst.

Impfungen

Erkrankung Besondere Vorsichtsmaßnahmen Gesundheitszeugnis erforderlich
###erkrankung### 1 -
###erkrankung### Nein -
###erkrankung### Nein -
###erkrankung### Nein
###erkrankung### Nein

Impfvorschriften können sich kurzfristig ändern. Bitte holen Sie im Zweifelsfall rechtzeitig ärztlichen Rat ein.

Hinweis

[1] Trinkwasser birgt keine Gefahren. Milch ist pasteurisiert und kann, ebenso wie einheimische Milchprodukte, Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Obst und Gemüse, unbesorgt verzehrt werden. 

Sonstige Risiken

Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

Die UV-Strahlung in Neuseeland ist sehr hoch und kann zu Hautschäden führen. Sonnenschutz durch hautbedeckende Kleidung und Sonnenschutzmittel (LSF > 20) ist daher unbedingt erforderlich.

Sonstige Risiken

Hepatitis A und Hepatitis B kommen vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

Die UV-Strahlung in Neuseeland ist sehr hoch und kann zu Hautschäden führen. Sonnenschutz durch hautbedeckende Kleidung und Sonnenschutzmittel (LSF > 20) ist daher unbedingt erforderlich.

Gesundheitszeugnis

Für Langzeitaufenthalte wird ein Gesundheitszeugnis („Health Certificate“) sowie ein HIV-Test in englischer Sprache verlangt.

 

+  Reiseverkehr International

Flugzeug

Neuseelands nationale Fluggesellschaft heißt Air New Zealand (NZ).

Neuseelandreisende haben von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus die Wahl zwischen der kürzeren Ostroute über Asien (Singapur, Bangkok) und der längeren West-Route über Nordamerika (Los Angeles, San Francisco).

Beliebte Verbindungen nach Neuseeland sind mit Lufthansa (LH) nonstop nach Los Angeles oder San Francisco. Von dort weiter mit Air New Zealand (NZ) direkt nach Auckland oder Christchurch oder via Fidschi, Samoa, Tonga, Tahiti oder die Cook Inseln nach Neuseeland.

Air New Zealand (NZ) und Singapore Airlines (SQ) bieten Codeshareflüge von Frankfurt/M., Düsseldorf, München und Zürich über Singapur nach Auckland und Christchurch an.

Im Codeshare mit Cathay Pacific Airways (CS) fliegen Lufthansa (LH) ab Frankfurt/M. und München, Swiss (LX) ab Zürich und Austrian (OS) ab Wien via Hongkong nach Auckland.

Malaysia Airlines (MH) verbindet Frankfurt/M. via London und Kuala Lumpur mit Auckland.

Emirates (EK) fliegt ab Düsseldorf, Frankfurt/M. und München via Dubai und Sydney nach Christchurch.

Ausreisegebühr

Die Flughafengebühren sind bereits im Ticketpreis enthalten.

Bus/PKW

Maut: Die wenigen mautpflichtigen Strecken Neuseelands befinden sich auf dem SH 1 (Auckland Northern Gateway, Länge: 7,5 km) und dem SH 2 (Tauranga Eastern Link, Länge: 15 km und Takitimu Drive, Länge: 5 km). Die Maut kann an ausgewählten Tankstellen in bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden. Weitere Informationen bei NZ Transport Agency.

Unterlagen: Es ist entweder eine beglaubigte englische Übersetzung des nationalen Führerscheins oder zusätzlich zum nationalen der Internationale Führerschein mitzuführen.

Schiff

Die Hafenstädte Auckland, Wellington, Lyttleton, Dunedin, Picton und Opua werden von Reedereien aus den USA und Europa angelaufen. 

 

+  Reiseverkehr National

Flugzeug

Air New Zealand (NZ) und die Qantas-Tochtergesellschaft Jetstar Airways (JQ) fliegen eine Vielzahl an Flughäfen des Landes an.

Die Fluggesellschaften Mount Cook Airline und Air Nelson, sind Tochterfirmen von Air New Zealand (NZ) und zusammen als Air New Zealand Link bekannt. Sie fliegen weitere Inlandflughäfen auf beiden Inseln an.

Auch Sounds Air (S8) bietet Inlandflüge an.

Air Chathams ist eine neuseeländische Regionalfluggesellschaft, die hauptsächlich die Chatham Islands und Pitt Island bedient.

Bus/PKW

Neuseeland besitzt sowohl auf der Nord- als auch auf der Südinsel ein gut ausgebautes Straßennetz von ca. 93.000 km. State Highways (SH) verbinden die meisten Orte des Landes.

Maut: Die wenigen mautpflichtigen Strecken Neuseelands befinden sich auf dem SH 1 (Auckland Northern Gateway, Länge: 7,5 km) und dem SH 2 (Tauranga Eastern Link, Länge: 15 km und Takitimu Drive, Länge: 5 km). Die Maut kann an ausgewählten Tankstellen in bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden. Weitere Informationen bei NZ Transport Agency.

Tankstellen: Das neuseeländische Tankstellennetz ist flächendeckend.

Stadtverkehr

In fast allen Städten gibt es ausgezeichnete Linienbusnetze.

In Wellington fahren Oberleitungsbusse und eine Straßenbahn. Der Stadtkern kann auch sehr gut zu Fuß erkundet werden.

Im gesamten Stadtgebiet von Auckland gibt es regelmäßige Busverbindungen. Züge von Transdev Auckland bedienen den Stadt- und Vorortverkehr. Fähren verbinden das Stadtzentrum, das Nordufer und den Osten miteinander und laufen die Inseln um Auckland an.

Bahn

Der Bahnverkehr wird in Neuseeland sowohl von staatlichen als auch von privaten Unternehmen betrieben. Das größte neuseeländische Bahnunternehmen ist Kiwi Rail.

Züge von TranzScenic und Rail New Zealand befahren landschaftlich besonders reizvolle Strecken:
– Der Northern Explorer fährt von Auckland nach Wellington über Palmerston Nord, Ohakune, den Tongariro National Park und Hamilton.
– Der TranzAlpine verkehrt zwischen Christchurch und Greymouth.

Weitere Informationen sind bei den Fremdenverkehrsämtern (s. Adressen) erhältlich.

 

+  Wirtschaftsprofil

Umgangsformen

Bei Geschäftsbesuchen sind Anzug und Krawatte angebracht. Termine sollten vereinbart und Visitenkarten benutzt werden. Auf Pünktlichkeit wird Wert gelegt. Der Geschäftsverkehr ist eher konservativ. Die beste Zeit für Geschäftsreisen sind die Monate Februar bis April und Oktober bis November.

Geschäftszeiten:
Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr.

Kontaktadressen

New Zealand Trade Development Board
Neuseeländisches Generalkonsulat
Zürichhaus, Domstraße 19, D-20095 Hamburg
Tel: (040) 442 55 50.
(Internet: www.tradenz.govt.nz
(auch für Österreich und die Schweiz zuständig)

Wellington Chamber of Commerce and Industry (Handelskammer)
PO Box 1590, Level 28, The Majestic Centre, 100 Willis Street, 6011 Wellington
Tel: (04) 914 65 00.
Internet: www.wgtn-chamber.co.nz

 

+  Land & Leute

Essen & Trinken

Neuseeländisches Lamm-, Rind- und Schweinefleisch genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Die Kumara, eine Süßkartoffel, schmeckt ausgezeichnet. Einheimische Fischarten wie Snapper, Grouper und John Dory sowie Forellen, junge Sprotten, Austern, Flusskrebse und Jakobsmuscheln werden je nach Saison angeboten. Geflügelgerichte sind durchaus empfehlenswert. Eine beliebte Nachspeise ist Pavlova, ein mit Früchten und Schlagsahne gefüllter Baiserboden. Besondere Picknick- und Grillplätze sind fast überall zu finden. In vielen Restaurants, die keine Schankkonzession haben, kann man seine eigenen alkoholischen Getränke mitbringen (»BYO« – »Bring your own«).

Getränke:
Zahlreiche neuseeländische Weine und Biersorten haben internationale Auszeichnungen gewonnen. Einige Hotelbars stehen nur Gästen zur Verfügung, und es geht sehr förmlich zu. Alkohol darf nur an Personen über 18 Jahren verkauft werden. Schankstunden sind regional verschieden, i. Allg. jedoch 11.00-23.00 Uhr (außer So).

Sitten & Gebräuche

Kleidung: Legere Bekleidung wird überall akzeptiert.

Umgangsformen: Neuseeländer sind sehr gelassen, offen und gastfreundlich, man redet sich schnell mit dem Vornamen an.

Rauchen
ist in Kneipen, Restaurants und in anderen öffentlichen Gebäuden verboten. Einige Gaststätten verfügen über Terrassen und Balkone, auf denen geraucht werden darf.

Trinkgeld
wird nicht erwartet. Bedienungsgeld und Steuern sind nicht in Hotel- und Restaurantrechnungen enthalten.

Einkaufen

Geschnitzte Schmuckstücke aus Greenstone (einer Art Jade) und Paua-Muscheln (die in allen Farben des Regenbogens schimmern), Tiki (Maori-Talisman aus Greenstone), Einlegeholzschnitzereien aus Paua-Muscheln, Pullover und Decken aus Schurwolle und Lederwaren.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
Mo-Sa 09.00-17.00 Uhr, in Urlaubsorten oft länger. Zahlreiche Geschäfte sind Do und Fr bis 21.00 Uhr geöffnet, Einkaufszentren auch So 10.00-13.00 Uhr.

Nachtleben

Den aktuellen Veranstaltungskalender findet man meist in der Rubrik »What’s On« der jeweiligen Tageszeitungen. In den größeren Städten gibt es Nachtklubs, Kinos und Theater.

 

+  Klima

Beste Reisezeit

Das Klima auf North Island ist subtropisch mit minimalen Temperaturunterschieden. Gemäßigtes Klima mit kalten Wintern (Juni – September) und Schneefällen in den Höhenlagen auf South Island. Niederschläge ganzjährig, v.a. im Westen auf South Island.

 

+  Urlaubsorte & Ausflüge

Great Walks

In Neuseeland gibt es etliche Wanderwege, von denen einer schöner ist als der andere. Die Great Walks bezeichnen neun der bedeutendsten Wanderwege des Landes, darunter der Rakiura Track, der Heaphy Track, der Kepler Track sowie der Abel Tasman Coastal Track. Eine Übersicht der Wanderrouten sowie der jeweiligen Übernachtungsmöglichkeiten stellt das Department of Conservation zur Verfügung (Internet: www.doc.govt.nz). Für einige Touren ist je nach Saison eine Anmeldung erforderlich.

Christchurch

Das als Garden City bekannte Christchurch, die größte Stadt der Südinsel, liegt am Rande der weiten Canterbury Plains. Der von Bäumen gesäumte Fluss Avon schlängelt sich durchs Zentrum der Stadt, die mit ihren alten Universitätsgebäuden (heute ein hervorragendes Kulturzentrum) und zahlreichen Beispielen neogotischer Architektur an eine alte englische Universitätsstadt erinnert. Touristen können die Stadt entweder zu Fuß oder mit der restaurierten Straßenbahn erkunden. Lohnenswert ist ein Besuch des ausgedehnten Hagley Parks, der Robert McDougall Art Gallery und der Botanical Gardens

Stewart-Insel

Jenseits der Foveaux-Straße liegt Neuseelands drittgrößte Insel, die nur wenige Einwohner zählt und mit dem Flugzeug (20 Minuten) oder mit dem Motorkatamaran von Bluff aus erreichbar ist. Die Insel bietet mehrere Attraktionen, darunter die seltene Gelegenheit, einen Kiwi (Neuseelands Wappenvogel) in freier Wildbahn zu sehen. Die Vögel kommen abends an den Mason’s Beach, den man per Flugzeug oder mit dem Wassertaxi zum Patterson’s Inlet, gefolgt von einem vierstündigen Spaziergang, erreicht.

Wanganui

Wanganui liegt an der Westküste der Nordinsel an der Mündung des Whanganui River, Neuseelands längstem navigierbaren Wasserweg. Man kann den Fluss mit dem Jetboat oder Dampfer entlangfahren, oder sich in ein Kanu oder Kajak wagen. Der Whanganui National Park, welcher sich am Ufer des Flusses erstreckt, besteht vorwiegend aus unberührter Buschlandschaft, in der man die Reste der Bridge to Nowhere findet, ein Überbleibsel des fehlgeschlagenen Versuches, in dieser herrlichen Wildnis eine Siedlung zu gründen. 

Der Pacific Coast Highway