Südafrika “Silvesterreise nach Kapstadt”

  • Silvester 2024 in Kapstadt
  • Flugrundreise ab/bis Deutschland
  • Kapstadt – Pulsierende Metropole am Kap
  • Victoria & Alfred Waterfront, das Vergnügungsviertel der Stadt
  • Weinanbaugebiet Stellenbosch, Franschhoek und Paarl
  • Aquila Private Game Reserve
Dauer

9 Tage

Teilnehmer

Teilnehmerzahl: mind. 15 Personen, max. 25 Personen

Reiseroute

Reiseverlauf

1. Tag: Berlin – Kapstadt

Am Abend fliegen Sie von Berlin über Istanbul nach Kapstadt. Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage in einem Land voller Faszinationen!

2. Tag: Kapstadt

Gegen Mittag Ankunft in Kapstadt, der ältesten Stadt Südafrikas. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten erwartet Sie bereits Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Nachdem Ihr Gepäck im Bus verstaut ist, fahren Sie zuerst zur Victoria & Alfred Waterfront, dem Vergnügungsviertel der Stadt, damit Sie einen ersten Eindruck vom geschäftigen Treiben dieser Stadt gewinnen. Hier am alten Hafenbecken entstand bereits 1998 eine der touristischen Hauptattraktionen Kapstadts, mit über 400 Geschäften, Restaurants und Pubs. Bei einem gemütlichen Bummel durch die Hallen und rund um den Yachthafen, erkunden Sie dieses Einkaufs- und Vergnügungsparadies. Anschließend bringt Sie Ihre Reiseleitung zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Kapstadt

Nach dem Frühstück machen Sie eine Stadtrundfahrt. Diese führt Sie zuerst auf den Tafelberg, dem Wahrzeichen der Stadt (wetterbedingt). Auf dem 1067 m hohen Plateau machen Sie einen kurzen Spaziergang und genießen die rundum Aussicht auf Kapstadt und den Atlantischen Ozean. Anschließend fahren Sie zum Signal Hill. Auch von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf Kapstadt, Robben Island und den Atlantischen Ozean. Weiter geht es dann zum Bo-Kaap (Malayenquarter). Hier spazieren Sie durch die schmalen Gassen und können in kleinen Läden Bilder oder andere Kunstgegenstände von einheimischen Künstlern erwerben. Anschließend besuchen Sie das Castle of Good Hope, das älteste Gebäude der Stadt. Danach geht es über die Adderley Street zum Company Garden, einem schönen Park mitten in der Stadt. Vor hier aus erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Ihr Spaziergang führt Sie vorbei am Parlamentsgebäude, am Tuinhuys, dem Regierungssitz des Präsidenten, an der South African National Art Gallery und am South African Museum. Die Stadtrundfahrt endet an der Victoria & Alfred Waterfront. Sie können die restliche freie Zeit zu einem ausgiebigen Bummel und zum Shoppen durch die Hallen nützen. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können sich in einem der vielen Restaurants an den Kaimauern des Hafens das Abendessen servieren lassen. Zurück im Hotel können Sie dann das alte Jahr ausklingen lassen und das Neue Jahr begrüßen. (F)

4. Tag: Kapstadt

Nach dem Frühstück steht der Tag zur freien Verfügung. Vielleicht ist es letzte Nacht etwas länger geworden und Sie möchten einfach die Annehmlichkeiten Ihres Hotels genießen oder doch etwas aktiv werden und Kapstadt auf eigene Faust erkunden.

Optional können Sie an einem Ausflug auf die Robben Island teilnehmen (siehe Wunschleistungen). Sie fahren mit dem Schiff nach Robben Island, der ehemaligen Gefängnis Insel. Hier verbrachte der prominenteste Gefangene der Welt, Nelson Mandela, 19 Jahre seines Lebens. Bei einem Rundgang durch die Gebäude wird auch die Gefängniszelle besichtig, in der Nelson Mandela so lange eingesperrt war. Von den örtlichen Reiseführern, einige davon sind ehemalige Häftlinge oder auch Wärter, erfahren Sie vieles über die Entstehung und die geschichtlichen Hintergründe dieser Gefängnis Insel. Nach ca. 4 Stunden bringt Sie Ihre Reiseleitung wieder zum Hotel. (F)

5. Tag: Kapstadt / Kap der Guten Hoffnung (ca. 140 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie heute ans Kap der Guten Hoffnung. Die Fahrt führt entlang der Atlantik Küste zuerst nach Camps Bay und Hout Bay und über eine der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt, dem Chapman’s Peak Drive, in den Cape Peninsula National Park. Vom Kap der Guten Hoffnung geht es dann weiter bis zum Cape Point. Mit dem Funicular (Zahnradbahn, optional) können Sie auf den höchsten Punkt des Kaps hochfahren. Zu Fuß gehen Sie ca. 20 Minuten hinauf und 10 Minuten zurück. Der dortige Leuchtturm ist immer noch wichtiger Bezugspunkt für die Seefahrt ums Kap und von der Aussichtsplattform eröffnet sich Ihnen ein atemberaubendes Panorama auf die Ozeane. Anschließend besuchen Sie die Brillenpinguine bei Boulder’s Beach, eine der wenigen Kolonien auf afrikanischem Festland. Auf einem befestigten Holzsteg spazieren Sie zum Strand und können dort die Pinguine beim Schwimmen und Putzen des Gefieders beobachten. Auf dem Rückweg nach Kapstadt fahren Sie dann zum Botanischen Garten Kirstenbosch. Hier gedeihen über 6000 einheimische Pflanzen. Nach einem Spaziergang über die 130 m lange „Boomslang“, einer 12 m hohen Stahlbrücke, von der man einen sehr schönen Blick über den Garten und das Tafelbergmassiv hat, kehren Sie am späten Nachmittag in Ihr Hotel zurück.  Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

6. Tag: Kapstadt –Aquila Private Game Reserve – Kapstadt (ca. 360 km)

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie heute zum Malariafreien Privaten Wildreservat Aquila. Dieses Reservat, nur 2 Fahrstunden von Kapstadt entfernt, liegt in der herb schönen Landschaft der südlichen Karoo Halbwüste. Nach Ihrer Ankunft und einem Begrüßungscocktail wird Ihnen zuerst ein Mittagessen serviert. Anschließend starten Sie zu einer 2–3 stündigen Pirschfahrt in offenen Fahrzeugen. Im Wildreservat leben neben Löwen auch Elefanten, Nashörner und Geparde. Aber auch Zebras, Giraffen, Nilpferde und einheimische Antilopenarten sind an den Wasserlöchern zu sehen. Nach Ihrer Rückkehr haben Sie noch Zeit im Pool der Lodge ein erfrischendes Bad zu nehmen und sich zu entspannen. Gegen 16.00 Uhr fahren Sie nach Kapstadt zurück, wo Ihnen der Rest des Tages wieder zur freien Verfügung steht. (F M)

7. Tag: Kapstadt – Winelands – Kapstadt (ca. 200 km)

Heute geht es nach dem Frühstück in die Weinanbaugebiete. Zuerst besuchen Sie Stellenbosch, die „Hauptstadt des Weines“. Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt und das Zentrum erkunden Sie die zweitälteste Stadt Südafrikas zu Fuß. Weiter geht es dann nach Franschhoek, ein von französischen Hugenotten gegründetes Städtchen, dessen Weinbautradition bis ins Jahr 1688 zurückgeht. Hier schauen Sie sich das Hugenotten Denkmal an. Dann fahren Sie nach Paarl zum renommierten Weingut Nederburg, einem der größten Produzenten von Wein und Sekt in Südafrika und wohl auch das bekannteste Weingut. Bei einer Weinprobe können Sie die die guten Tröpfchen verkosten. Danach besuchen Sie das Taal-Monument, ein Denkmal für die Sprache Afrikaans. Erst am späten Nachmittag kehren Sie nach Kapstadt zurück. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

8. Tag: Kapstadt – Berlin

Heute heißt es Abschied nehmen von Kapstadt und Südafrika. Ihr Gepäck können Sie bis zum Flughafentransfer sicher im Hotel deponieren. Am frühen Nachmittag erhalten Sie einen Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Deutschland zurück. (F)

9. Tag: Berlin

Frühmorgens landen Sie in Istanbul, nach einem Umsteigaufenthalt fliegen Sie weiter nach Berlin.

Änderungen vorbehalten.

Termine & Preise der Südafrikareise

29.12.2024 bis 06.01.2025 ab 2.895 €

Preise pro Person im Doppelzimmer

 

  • Internationale Linienflüge mit Turkish Airlines oder gleichwertig ab/bis Berlin in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und –gebühren, Treibstoffkostenzuschläge
  • Alle Transfers und Fahrten in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl) und Booten
  • 6 Übernachtungen im gebuchten Hotel der guten Mittelklasse (oder gleichwertig)
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf genannt (F= Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Reise
  • Gepäck: 1 Koffer bis 23 kg
  • 24 Stunden Notfall-Hotline
  • 1 Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
  • Anreise zum Abflughafen
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc.
  • Reiseversicherungen (Informationen zu Reiseversicherungen der Südafrikareise)
  • Evtl. anfallende Gebühren für Visa. Allgemeine Informationen zu Einreisebedingungen finde Sie in unseren Länderinformationen.
  • Aufpreis für einen anderen deutschen Abflughafen anstatt Berlin
auf Anfrage
  • Aufpreis für Flüge in der Premium Economy
auf Anfrage
  • Aufpreis für Flüge in der Business Class
auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag
425 €
  • Halbpensions-Zuschlag (6 Abendessen)
215 €
  • Ausflug nach Robben Island
95 €

Reise buchen

Besprechen Sie Ihre Reise
mit unseren Kiwi Tours-Experten

Anita Parker
berät Sie gerne

Impressionen der Südafrikareise


Vitamin C gegen Fernweh

© 2024 Geoplan Touristik GmbH

|

|

|